17.
Oktober
2014
Shoppen über Youtube-Video

Shoppen über Youtube-Video

  Eric Dubois
(CEO 3Suisses Frankreich)

Häufig bekommen Youtube-User, bevor sie ein Video anschauen können, eine kurze Werbung vorgeschaltet, die sich dann erst nach einigen Sekunden wegklicken lässt. Genau diesen Werbeplatz nutzen wir auch für unsere neuen, technisch innovativen Werbe-Spots – mit dem Unterschied, dass der Youtube-User einen aktiven Nutzen aus unseren Videos ziehen kann, denn die promoteten Kleidungsstücke sind im Clip direkt anklickbar. Der Kunde landet dann automatisch auf der entsprechenden Produktseite auf www.3suissses.fr und kann von dort aus gleich bestellen. Diese Technik ist bislang einmalig auf dem europäischen Markt und macht uns zu Pionieren im Generieren von Traffic auf Online-Shops durch Video-Clips.    

Möglich wird dies durch eine neue Kommentartechnologie von Google, die zunächst als Beta-Version einigen ausgewählten Online-Shops mit breiter Zielgruppe zur Verfügung steht. Diese innovative Marketing-Kampagne haben wir Anfang Oktober simultan auf Youtube in Frankreich und Belgien gestartet. Die Kampagne ist Teil der grundlegenden Überarbeitung unseres Markenauftritts. Dazu haben wir uns eine neue, visuelle Identität gegeben, einen neuen Web-Shop aufgesetzt und eine neue Media-Kampagne gestartet. Die Youtube-Spots sind in Zusammenarbeit mit der belgischen Agentur I-Stories, der Strategie-Agentur Mountain View und Google entstanden.



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    19.
    Februar
    2018
    Beyond Möbelkauf: Potenzial von VR im E-Commerce

    Beyond Möbelkauf: Potenzial von VR im E-Commerce

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Virtual Reality hat das „Gamer-Image“ weitgehend abgelegt und bietet inzwischen auch Chancen für Online-Händler. In welchen Segmenten steckt das meiste Potenzial? Wir haben nachgefragt.

  •  
    02.
    Februar
    2018
    Pop-Up-Stores: Bald mehr als Treffpunkte der Inszenierung?

    Pop-Up-Stores: Bald mehr als Treffpunkte der Inszenierung?

    Icon Florian Hoffmann
    (Projektmanager Multichannel Retail Excellence)

    Im Beitrag für die Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen zeigt Florian Hoffmann, warum Pop-Up-Stores zukünftig eine noch größere Rolle im Stationärhandel spielen könnten.

  •  
    22.
    Januar
    2018
     Win-Win: Warum About You jetzt auch Cloud-Anbieter wird

    Win-Win: Warum About You jetzt auch Cloud-Anbieter wird

    Nachgefragt bei
    Icon Sebastian Betz
    (Co-Founder und CTO bei About You)

    Ein Gespräch mit Sebastian Betz, CTO bei About You, über technologische Fallstricke im E-Commerce und welche Antworten sein eigenes Startup darauf hat.

Beliebte Artikel

  •  
    30.
    Januar
    2017
    14

    Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Blogparade "Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?" startet... Jetzt mitmachen!

  •  
    14.
    November
    2017

    Näher geht nicht: Wie man mit Story-Marketing Impulse setzt

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Instagram Stories lassen derzeit bei Millionen von Nutzern das Herz höher schlagen – auch bei Marketern. Was macht sie aus Anbieter-Sicht so interessant? Eine Analyse.

  •  
    27.
    Oktober
    2014

    Crosschannel-Shopping: Bei Frauen hoch im Kurs

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group )

    „Connected Retail“ ist bei der weiblichen Zielgruppe längst kein Buzzword mehr, sondern wird von ihr aktiv gelebt. Teil 2 unserer Auswertung zur Online-Umfrage über das Shopping-Verhalten von Frauen.

Neueste Kommentare

Agile Unternehmen zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Hallo, Eine Studie zur Arbeitswelt von morgen! mein Beitrag zur Blogparade:..."
15.02.2018

Andreas Rothe zu KI am Arbeitsplatz: Adieu, Fremdsprachenskills?

"Den Artikel finde ich super. Die Aussage "Englisch sei allerdings bereits jetzt Standard, so Faßnacht...."
13.02.2018

Stefan Pfeiffer zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Und hier einige persönliche Gedanken zu mobilem Arbeiten, Home Office und dem so heißen Thema #Agile..."
03.02.2018

Neueste Tweets

  • Beim Otto Group #datathon: EntwicklerInnen und Business Intelligence aus Unternehmen der Otto ...

  • Highlight! https://t.co/6i0cRe10T0

  • "Welche #Technologie finden Sie für die Zukunft des Handels am spannendsten?" fragt ...