17.
Juni
2016
Dr. Michael Otto wird „Digitalisierungsmacher 2016“

Dr. Michael Otto wird „Digitalisierungsmacher 2016“

  Redaktion ottogroupunterwegs
(Admin)

Wie führen Mittelständler ihr Geschäft mithilfe der Digitalisierung in die Zukunft und werden Vorreiter für die gesamte Branche? Die Antworten darauf lieferte am 16.06. der Digital Champions Award 2016 von Wirtschaftswoche und Telekom unter der Schirmherrschaft von Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin. Der Sonderpreis „Digitalisierungsmacher“ ging in diesem Jahr an Dr. Michael Otto.

​„Ich soll Digitalisierungsmacher der deutschen Wirtschaft sein? Ich hätte mich wohler gefühlt, wenn ich den Preis für den besten Digitalisierungsermöglicher erhalten hätte“, so kommentierte Dr. Otto die Ehre, die ihm die Wirtschaftswoche und die Telekom am 16.06. im feierlichen Rahmen gemeinsam zuteil werden ließen.

Zu den größten Herausforderungen insbesondere älterer Führungskräfte in der Wirtschaft gehöre es wohl, ihre Aufgabe im digitalen Wandel zu erkennen. Anstatt zu denken, dass sie die Entwicklungen am Markt, vor allem im digitalen Detail besser verstehen als ihre Kolleginnen und Kollegen, sollten sie sich eher als Ermöglicher fühlen, als Enabler, ergänzte er in seiner Dankesrede vor rund 100 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin.

Unternehmen seien heute geradezu dazu gezwungen, sich neu zu erfinden. Dazu gehöre, nicht nur die alten Strukturen in Frage zu stellen, schlanker und schneller zu werden, sondern auch, den Kunden noch konsequenter in den Fokus zu nehmen. „Wir versuchen, den digitalen Wandel auf unsere Art zu vollziehen. Es ist wichtig, sich grundsätzlich und digital aufzustellen. Dennoch: wir glauben an den Wert der Werte. Deshalb werden wir auch den digitalen Wandel mit unseren Werten verbinden. Denn wir möchten auch in Zukunft eine Unternehmensgruppe sein, die den Mensch in den Mittelpunkt stellt, als Mitarbeiter, als Partner und als Kunde“.

„Insofern widme ich diesen sehr ehrenvollen Preis allen Kolleginnen und Kollegen in der Otto Group, die in den letzten Jahrzehnten ermöglicht haben, dass gute Ideen schnell umgesetzt wurden und uns zu einem der bedeutendsten Playern im weltweiten Onlinehandel gemacht haben. Und ich widme ihn allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die daran mitwirken, dass unsere Welt dabei ein menschliches Antlitz behält.“

Der Digital Champions Award 2016 wurde in insgesamt vier Kategorien verliehen. Dr. Otto erhielt den Sonderpreis „Digitalisierungsmacher“, der ausschließlich von der Jury direkt nominiert wird. Weitere Informationen zum Award erhalten Sie unter digitalchampionsaward.wiwo.de.                                          


Twitter unterhielt sich unter dem Hashtag #DCABERLIN über die Veranstaltung. Unten sehen Sie eine Rückschau auf die Unterhaltungen.



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    15.
    August
    2017
    Digital kann mich mal? Arbeitnehmer und der digitale Wandel

    Digital kann mich mal? Arbeitnehmer und der digitale Wandel

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Wir wollten wissen, wie Arbeitnehmer die zunehmende Digitalisierung in ihrem Unternehmen wahrnehmen und haben 1.865 Personen hierzu befragt.

  •  
    09.
    August
    2017
    Im Video: Otto Group auf dem Christopher Street Day

    Im Video: Otto Group auf dem Christopher Street Day

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Tausende Menschen setzten am 5.8. auf dem Hamburger Christopher Street Day ein deutliches Zeichen gegen Diskriminierung und für Toleranz und Vielfalt. Die Otto Group war dabei.

  •  
    04.
    August
    2017
    Möbel online: Mehr als nur ein Trend

    Möbel online: Mehr als nur ein Trend

    Nachgefragt bei
    Icon André Müller
    (Direktor Home & Living bei OTTO)

    Sofa, Bett und Tisch per Mausklick: Was macht den Onlinekauf von Möbeln so attraktiv?

Beliebte Artikel

  •  
    30.
    Januar
    2017
    17

    Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Blogparade "Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?" startet... Jetzt mitmachen!

  •  
    13.
    Juni
    2017

    „Stores werden zu Orten der Begegnung“

    Nachgefragt bei
    Icon Thomas Schenk
    (Direktor Retail Excellence Otto Group)

    Otto Group Retail-Experte Thomas Schenk spricht über Herausforderungen des stationären Einzelhandels im digitalen Zeitalter (im Original erschienen auf locationinsider.de).

  •  
    19.
    Mai
    2017
    1

    Brauchen wir einen Algorithmen-TÜV?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Braucht es im Zuge der Digitalisierung eine Prüfstelle, die Einsicht in Algorithmen bei Internet-Dienstleistungen nimmt? Wir haben bei Unternehmen nachgefragt, die (rein theoretisch) betroffen wären.

Neueste Kommentare

bert zu G20 ist, wenn man trotzdem shoppt

"Wie viele Leute wurden von welchem Institut befragt?"
07.07.2017

Heike Ziegler zu Warum der Hype um „Prime Wardrobe“?

"Alles ist eine Frage des Marketings und ohne Marketing ist alles nichts. Auch beim Service kommt es auf..."
26.06.2017

Sabine Hirwatis zu „Die Digitalisierung verändert die Rolle der Assistentin“

"Da gebe ich Frau Nevermann Recht. Die Weiterentwicklung der Algorithmen hin oder her. Aber gegen eine..."
22.06.2017

Neueste Tweets

  • RT @TarekMueller: Wer wissen möchte, was wir in Marketing & Tech so machen -> unbedingt ...

  • Nach Ricardo jetzt Breakdance-Oma Irene! Neue #Digital-Kampagne von OTTO startet: ...

  • Damals,als Hermes den Paketumschlag in einem gigantischen Zelt auf einem stillgelegten ...