29.
Oktober
2015
DevCamp bei Witt: Erstklassige IT-Pionier-Arbeit in Weiden

DevCamp bei Witt: Erstklassige IT-Pionier-Arbeit in Weiden

  DevCamp Witt-Weiden
(Orga-Team)

Am vergangenen Samstag kamen beim ersten DevCamp in der Weidener Zentrale der Witt-Gruppe zahlreiche Digital-Experten und -Interessierte zusammen. Etwa 60 Teilnehmer folgten dem Ruf, sich fachlich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen – kurzum: den eigenen Horizont zu erweitern. Dabei setzten wir auf die bewährte Barcamp-Methode, wonach die Agenda komplett in den Händen der Teilnehmer liegt. Im Nu entstanden zwölf Sessions unter anderem zu den Themen „Scrum Masters in der Oberpfalz“ oder „Machine Learning Development“. 

Die Pausen „versüßten“ sich die Teilnehmer mit Burgern und Bier. Auch Kaffee durfte nicht fehlen: Bei unserem DevCamp wurde er vom „Coffee Bike“ gereicht, einem mobilem Stand für Kaffeespezialitäten, bei dem die Redensart „to go“ wörtlich zu nehmen ist. Ein Kickertisch? Ehrensache! 

Zur fachlichen Einstimmung hielt Björn Schotte, Chefredakteur des PHP Magazins und Geschäftsführer der MAYFLOWER GmbH, einen Impulsvortrag zum Thema „Die digitale Transformation meistern: Gut aufgestellt für die Zukunft“. Auch eine Führung durch den Serverraum der Witt-Gruppe ermöglichte den Teilnehmern einen spannenden Blick hinter die Kulissen. 

Schon während des Events konnten wir uns über die positiven Rückmeldungen freuen: Die Twitter-Wall füllte sich zusehends mit lobenden Kommentaren, es gab handschriftliche Feedbacks an der Sessionwand und einige der Teilnehmer riefen den „Scrum-Tisch“, einen Stammtisch für Scrum-Master in der Region, ins Leben. 

Gegen 21 Uhr verließen die letzten Teilnehmer das DevCamp. Die Veranstaltung hat uns gezeigt, wie gut das DevCamp als Netzwerk-Plattform von den IT-Experten in der Region angenommen wurde. Wir sind gespannt, wann der erste Scrum-Tisch stattfindet und freuen uns darauf, in Zukunft noch weitere IT-Veranstaltungen dieser Art zu organisieren. Denn bereits in der Anmeldephase des Events wurde klar, wie gefragt solche Events in der Region sind.


Die Witt-Gruppe ist auf dem expandierenden Markt 50plus einer der führenden Spezialisten im textilen Handel und blickt auf eine über 100-jährige Tradition zurück. Sie gehört heute zu den erfolgreichsten Spezialversendern in Deutschland und ist dank weitsichtiger strategischer Entscheidungen mit acht Marken in zwölf Ländern in und außerhalb der Europäischen Union vertreten. Die Witt-Gruppe beschäftigt derzeit über 120 IT-Experten am Standort Weiden.



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    06.
    April
    2017
    Gimmick oder Must-Have? Videochat mit dem Kundenservice

    Gimmick oder Must-Have? Videochat mit dem Kundenservice

    Icon Constance Stein
    (Innovation Manager Otto Group)

    Live-Video-Support bietet eine Reihe an Vorteilen – für Händler wie auch für Endverbraucher. Doch die Einführung eines solchen Angebots ist auch mit einigen Herausforderungen verbunden.

  •  
    23.
    März
    2017
    Vertrauen als Währung: Auf die Stimme des Kunden kommt es an

    Vertrauen als Währung: Auf die Stimme des Kunden kommt es an

    Nachgefragt bei
    Icon Dr. Dominique Ziegelmayer
    (Head of IT & Product Trusted Shops)

    Gütesiegel geben uns seit jeher Sicherheit und schaffen Vertrauen. In Zeiten der digitalen Transformation reichen diese alleine aber nicht aus, um dauerhaft stabile Kundenbeziehungen zu gewährleisten.

  •  
    01.
    März
    2017
    Eine virale Kampagne für Inkasso – Wieso?!

    Eine virale Kampagne für Inkasso – Wieso?!

    Icon Lara Flemming
    (Head of Corporate Communications & Marketing der EOS Gruppe)

    Unter dem Motto „Auf Inkasso Art“ hat EOS als erstes deutsches Inkassounternehmen eine virale Imagekampagne gestartet. Was soll das?

Beliebte Artikel

  •  
    09.
    Mai
    2016

    Startups und die Altersfrage

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Welche Rolle spielt eigentlich das Alter beim Gründen? Wir haben bei Startup-Unternehmern aus unterschiedlichen Branchen nachgefragt.

  •  
    30.
    Januar
    2017
    17

    Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Blogparade "Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?" startet... Jetzt mitmachen!

  •  
    06.
    Oktober
    2016

    Paketroboter in Hamburg: Mit 6D9 durch Ottensen

    Icon Ingo Bertram
    (Corporate Communications, Hermes Europe)

    Paketzustellung per Roboter – in Hamburg ist das jetzt Realität, zumindest testweise. Im Stadtteil Ottensen hat Hermes mit Starship einen umfangreichen Pilottest begonnen. Weitere Stadtteile folgen.

Neueste Kommentare

Jana S. zu Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

"Vielen Dank für die ganzen interessanten Beiträge und Inspirationen. Leider haben wir von ROCK YOUR..."
18.04.2017

Shitstorm-Warnung zu Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

"Liebe Ottos, es wäre toll, wenn ihr die Artikel, die bis zum Einsendeschluss noch eingingen, auch..."
03.04.2017

Stefan Wölcken zu Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

"Wir stellen uns die Frage, wie man im HR die Digitalisierung trotzdem meistert und stellen Drei Thesen..."
31.03.2017

Neueste Tweets

  • RT @supergraf: Tag 2 der @codetalkshh startet mit dem berühmten @fheinemann ...

  • Ein Grund, weshalb #Digitaletransformation von Unternehmen im #Retail als Weckruf verstanden ...

  • Warum Job-Matching beim #recruiting funktioniert. Gasbeitrag v. @jobunicornDE-CEO M. ...