04.
Juni
2014
Die Zukunft trägt MINT

Die Zukunft trägt MINT

  Sabine Josch
(Direktorin Otto Personal )

Absolventen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und der technischen Ingenieursfächer sind heiß begehrt und rar gesät. So rar, dass Fachleute hierzulande von der sogenannten „MINT-Lücke“ sprechen. Sogar im Ausland   sollen deshalb Zehntausende Studienanfänger für die nicht besetzten Studienplätze in den deutschen Unis rekrutiert werden.  

Man muss sich allerdings auch die Frage stellen, ob den angehenden Abiturienten der deutschen Gymnasien überhaupt die Vielfalt der Berufe bewusst ist, die ihnen ein MINT-Studium eröffnen kann? Ich denke nein und sehe hier nach wie vor einen hohen Aufklärungsbedarf seitens der Schulen und Arbeitgeber. Die digitale Wirtschaft bietet höchst unterschiedliche, spannende und attraktive Karrieremöglichkeiten. Aber: Wer später in der IT arbeiten möchte, orientiert sich meist eher an den Branchen-Riesen. Handelsunternehmen wie OTTO zum Beispiel haben viele nicht auf dem Radar. Dabei machen wir über 80 Prozent unseres Umsatzes mittlerweile online. Unsere Shop- und Mobile-Umgebung entwickeln wir mit unseren verschiedenen E-Commerce-Bereichen kontinuierlich weiter. Unsere Business Intelligence-Spezialisten arbeiten intensiv an der Optimierung unserer Geschäftsprozesse. Für diese zukunftsweisenden Aufgabenfelder brauchen wir gut ausgebildete Experten aus den MINT-Fächern.  

Daher machen wir Abiturienten und Absolventen schon früh aktiv auf uns aufmerksam, stellen uns ihnen als innovativen Ausbilder mit interessanten (dualen) Studiengängen und attraktiven Arbeitgeber vor. Welche beruflichen Möglichkeiten wir ihnen im E-Commerce- und Business Intelligence-Bereich bieten können, zeigt auch unsere Karriereseite www.ottogroup.com/karriere.   

Den Zugang zu uns machen wir allen Interessierten so leicht wie möglich. Damit wollen etwaige gedankliche Hürden abbauen und einen Dialog auf Augenhöhe ermöglichen.

Facebook, Xing & Twitter

Auf Twitter, Facebook und Xing zeigen wir, wie es bei uns hinter den Kulissen aussieht.  

Video-Berufsportraits

In YouTube-Clips lassen sich Kollegen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.  

Mobil abrufbare Infomationen

Die mobile Karriereseite (m.ottogroup.com/karriere) informiert auch unterwegs über die Arbeit bei der Otto Group, freie Stellen und Karrierechancen.  

Mobil bewerben per Xing

Für die Bewerbung muss bloß ein Finger krumm gemacht werden: Per One-Click-Verfahren erhalten wir ihre Daten über Xing.  

Einbindung von Bewertungen

Wir spielen mit offenen Karten und haben unsere kununu-Bewertungen direkt auf die Karriere-Startseite eingebunden.  

Bewerbungsgespräche per Skype

Jobinterviews führen wir immer häufiger mit Skype und Webcam.

Bewerbungsstatus online

Wer sich bewirbt, kann den Status seiner Bewerbung jederzeit online verfolgen.



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    13.
    April
    2018
    Wie nützlich sind Karriere-Hacks aus dem Internet?

    Wie nützlich sind Karriere-Hacks aus dem Internet?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Schon mal darüber nachgedacht, welcher Dresscode am Casual Friday gilt? Mit welchem Zauberwort man jede Gehaltsverhandlung für sich entscheidet? Andere tun’s für uns. Aber auch in unserem Sinne?

  •  
    12.
    Februar
    2018
    1
    KI am Arbeitsplatz: Adieu, Fremdsprachenskills?

    KI am Arbeitsplatz: Adieu, Fremdsprachenskills?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Intelligente Sprachsoftware erleichtert seit mehreren Jahren unser Leben im Job. Braucht es in Zukunft dann überhaupt noch Fremdsprachenkenntnisse?

  •  
    20.
    November
    2017
    So holt die Witt-Gruppe IT-Experten in die Provinz

    So holt die Witt-Gruppe IT-Experten in die Provinz

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Mit dem dritten Weidener DevCamp lockte die Witt Gruppe auch in diesem Jahr wieder zahlreiche IT-Spezialisten in die Oberpfalz. Wie schafft die Unternehmensgruppe das eigentlich?

Beliebte Artikel

  •  
    31.
    Januar
    2018
    10

    Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Autonom fahrende Autos, Shopping über Spracheingabe, Bitcoin statt Bargeld, eine neue Kultur in der Arbeitswelt: Wie sieht die Welt von morgen aus? Das Thema unserer Blogparade #Zukunftsblick.

  •  
    09.
    Oktober
    2014
    31

    Ist der rasche Wandel der Handelsbranche beherrschbar?

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group)

    Sehen Sie hier on demand die spannende Me-Future-Podiumsdiskussion von der Etailment Summit 2014.

  •  
    21.
    März
    2018

    „We rather try more things and fail than not try at all“

    Nachgefragt bei
    Icon Paul Jozefak
    ()

    Startup + Konzern = Erfolgreiche Innovation? Paul Jozefak, Geschäftsführer der zur Otto Group gehörenden OGDS und Liquid Labs, erklärt wie man das Beste aus beiden Welten miteinander verbindet.

Neueste Kommentare

Sarah Stelzer zu Regenschirm oder Bikini - über Kaufverhalten und das Wetter

"Finde das Thema wirklich sehr interessant! Mein Mann und ich haben uns dieses Jahr dazu entschieden ein..."
21.06.2018

Hendrik zu Podcast #8: Hinter den Kulissen von OTTO NOW

"Top und sehr interessant ! In Zeiten von Share-Economy und Software-as-a-Service machen Angebote für..."
04.06.2018

Alexander zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Liebe Zukunftsblickler, als begeisterter Wander- und Radtour-Blogger aus Hamburg, habe ich mich den..."
20.03.2018

Neueste Tweets

  • "Wir brauchen [im Zeitalter von #NewWork] ein neues Verständnis von Führung." Alexander ...

  • Wo steht #VoiceCommerce derzeit? „Das Große kommt erst noch - zB als Einstieg in die Customer ...

  • Melanie Mohr @yeay_tv stellt ihre #VideoShopping Idee vor: User, besonders GenZ, stellen in ...