18.
Februar
2015
"Wir müssen die Startup-Kultur weiter vorantreiben"

"Wir müssen die Startup-Kultur weiter vorantreiben"

  Dr. Rainer Hillebrand
(Stv. Vorstandsvorsitzender der Otto Group)

„Wir haben in Deutschland genau so gute Köpfe wie im Valley. Allerdings liegt es an uns, die Startup-Kultur hierzulande weiter voran zu treiben. Wenn wir es nicht schaffen, Startups zu entwickeln und zu fördern, geraten wir ins Hintertreffen. Wir müssen Digitalkompetenz schon früh verankern, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Aus diesem Grund bauen wir unsere Position als einer der größten und erfolgreichsten Venture Capital Geber Deutschlands aus."

Dr. Rainer Hillebrand, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Otto Group, bei der diesjährigen E-Commerce-Pressekonferenz des Konzerns über die Herausforderung der digitalen Transformation. 



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    12.
    Februar
    2018
    1
    KI am Arbeitsplatz: Adieu, Fremdsprachenskills?

    KI am Arbeitsplatz: Adieu, Fremdsprachenskills?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Intelligente Sprachsoftware erleichtert seit mehreren Jahren unser Leben im Job. Braucht es in Zukunft dann überhaupt noch Fremdsprachenkenntnisse?

  •  
    16.
    November
    2017
    Was lernen junge PR- und Startup-Talente voneinander?

    Was lernen junge PR- und Startup-Talente voneinander?

    Icon Nico Kunkel
    (Freier Journalist)

    Junge Startup-Unternehmer haben Visionen, Ideen und innovative Produkte. PR-Talente sind die Geschichtenerzähler. Was beide voneinander lernen können.

  •  
    26.
    September
    2017
    Startup CiDO: Next Generation Paketzustellung?

    Startup CiDO: Next Generation Paketzustellung?

    Nachgefragt beim
    Icon CiDO Gründerteam
    (Founder)

    Nie wieder eine Paketzustellung verpassen – mithilfe eines Hamburger Startups könnte der Wunsch vieler Onlineshopper wahr werden. Wir sprachen mit den Gründern über ihren außergewöhnlichen Service.

Beliebte Artikel

  •  
    30.
    Januar
    2017
    14

    Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Blogparade "Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?" startet... Jetzt mitmachen!

  •  
    14.
    November
    2017

    Näher geht nicht: Wie man mit Story-Marketing Impulse setzt

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Instagram Stories lassen derzeit bei Millionen von Nutzern das Herz höher schlagen – auch bei Marketern. Was macht sie aus Anbieter-Sicht so interessant? Eine Analyse.

  •  
    27.
    Oktober
    2014

    Crosschannel-Shopping: Bei Frauen hoch im Kurs

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group )

    „Connected Retail“ ist bei der weiblichen Zielgruppe längst kein Buzzword mehr, sondern wird von ihr aktiv gelebt. Teil 2 unserer Auswertung zur Online-Umfrage über das Shopping-Verhalten von Frauen.

Neueste Kommentare

Agile Unternehmen zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Hallo, Eine Studie zur Arbeitswelt von morgen! mein Beitrag zur Blogparade:..."
15.02.2018

Andreas Rothe zu KI am Arbeitsplatz: Adieu, Fremdsprachenskills?

"Den Artikel finde ich super. Die Aussage "Englisch sei allerdings bereits jetzt Standard, so Faßnacht...."
13.02.2018

Stefan Pfeiffer zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Und hier einige persönliche Gedanken zu mobilem Arbeiten, Home Office und dem so heißen Thema #Agile..."
03.02.2018

Neueste Tweets

  • RT @AndreasMaslo: Die #Blockchain Technologie verändert die gesamte Finanzbranche. #Bitcoin ...

  • RT @dkblue35: Meaningful panel discussion on #blockchain and #cryptocurrency at #48fwrd What ...

  • Learning: „Wir müssen als Kommunikatoren lernen, loszulassen. Wenn wir Mitarbeiterinnen und ...