18.
September
2014
Mission Inspiration

Mission Inspiration

  Benjamin Otto
(Co-Founder & CEO Collins)

Ich komme gerade von einem Gespräch mit den Medien in Hamburg Altona. Das Interesse und die angeregten Diskussionen – Danke dafür! – sind das, was meine Kollegen und ich seit dem Start von Collins im Mai häufig erleben: Das Interesse an unserem Geschäftsmodell ist nach wie vor sehr groß, was meine Erwartungen übertroffen hat. 

Wir sind zum Start von Collins und dem Ökosystem About You mit nicht weniger angetreten als dem Anspruch, wirtschaftlich erfolgreich zu sein, ein Open Commerce-Modell zu etablieren und einen spürbar weiblichen – aber vor allem individuell geprägten Verkaufsansatz – voranzutreiben. Als CEO von Collins bin ich auch sehr stolz auf unsere Führungscrew und die rund 180 Mitarbeiter, die in den vergangenen Monaten geschuftet haben, um den Erfolg zu ermöglichen. Wir alle sind davon überzeugt, dass nur ein E-Commerce-Modell, das sich Marktpartnern und Ideen öffnet, dauerhaft die Erwartungen der digitalen Generation beim Shoppen erfüllen kann. 

Nach gut 100 Tagen können wir sagen: Unser Geschäftsmodell funktioniert! In allen Dimensionen liegen wir klar auf Kurs und über Plan: So werden wir im ersten Geschäftsjahr einen zweistelligen Millionenumsatz erwirtschaften. Wir haben die ausgetrampelten Pfade im Online-Handel verlassen! Anstelle des E-Commerce-Einheitsbreis begeistern wir unsere Kunden mit Inspirationen und individualisierten Angeboten und Apps. Wie machen wir das? Indem wir die Plattform About You für Dritte öffnen, für Menschen, die einen Weg suchen, ihre Ideen für inspiratives Shopping in Form von Geschäftsideen auf unserer Plattform umzusetzen. 

Passend zu unserem differenzierten Geschäftsmodell haben wir auch unsere erste TV-Kampagne konzipiert. Mit dem Slogan „ABOUT YOU – Jedes Teil Dein Style“ machen wir den Kunden zum Hero und laden ihn ein, eigene Clip-Ideen zu entwickeln und darin selbst als Protagonist aufzutreten. Bühne frei für die, auf die es uns ankommt: unsere Kunden! 



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    09.
    Mai
    2018
    Zehn Fakten über Mompreneurs

    Zehn Fakten über Mompreneurs

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Bald ist Muttertag! Wir zeigen Dir zehn Fakten über Gründerinnen, die mit Kindern im Schlepptau ihr eigenes Business aufziehen.

  •  
    21.
    März
    2018
    „We rather try more things and fail than not try at all“

    „We rather try more things and fail than not try at all“

    Nachgefragt bei
    Icon Paul Jozefak
    ()

    Startup + Konzern = Erfolgreiche Innovation? Paul Jozefak, Geschäftsführer der zur Otto Group gehörenden OGDS und Liquid Labs, erklärt wie man das Beste aus beiden Welten miteinander verbindet.

  •  
    08.
    März
    2018
    „Jeder Unternehmer trägt Verantwortung“

    „Jeder Unternehmer trägt Verantwortung“

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Wie man Gutes tut und gleichzeitig wachsen kann, zeigen Social Startups. Zum Beispiel der Hof-Lieferant "Frischepost".

Beliebte Artikel

  •  
    31.
    Januar
    2018
    10

    Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Autonom fahrende Autos, Shopping über Spracheingabe, Bitcoin statt Bargeld, eine neue Kultur in der Arbeitswelt: Wie sieht die Welt von morgen aus? Das Thema unserer Blogparade #Zukunftsblick.

  •  
    09.
    Oktober
    2014
    31

    Ist der rasche Wandel der Handelsbranche beherrschbar?

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group)

    Sehen Sie hier on demand die spannende Me-Future-Podiumsdiskussion von der Etailment Summit 2014.

  •  
    21.
    März
    2018

    „We rather try more things and fail than not try at all“

    Nachgefragt bei
    Icon Paul Jozefak
    ()

    Startup + Konzern = Erfolgreiche Innovation? Paul Jozefak, Geschäftsführer der zur Otto Group gehörenden OGDS und Liquid Labs, erklärt wie man das Beste aus beiden Welten miteinander verbindet.

Neueste Kommentare

Hendrik zu Podcast #8: Hinter den Kulissen von OTTO NOW

"Top und sehr interessant ! In Zeiten von Share-Economy und Software-as-a-Service machen Angebote für..."
04.06.2018

Alexander zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Liebe Zukunftsblickler, als begeisterter Wander- und Radtour-Blogger aus Hamburg, habe ich mich den..."
20.03.2018

Sabrina zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Hallo alle zusammen, cooles Thema! Ganz herzlichen Dank für die vielen guten Beiträge - mein Liebling..."
16.03.2018

Neueste Tweets

  • #Nachhaltigkeit in Unternehmen: Welche Maßnahmen können #KMU umsetzen? Dr. Johannes Merck, ...

  • RT @otto_de: „Unsere Führungskräfte haben erkannt, dass unsere Corporate Influencer der ...

  • RT @otto_de: Wie bildet man Mitarbeiter zu Botschaftern aus? Und was gibt’s dabei zu beachten? ...