21.
April
2016
Mit Tommy Hilfiger beim Scheich

Mit Tommy Hilfiger beim Scheich

  Nachgefragt bei Neela Montgomery
(Otto Group Konzernvorständin Multichannel-Retail)

ottogroupunterwegs.com: Neela, auf einem kürzlich erschienenen Bild sieht man Dich Seite an Seite mit Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum, Emir von Dubai. Auch auf dem Bild: US-Mode-Ikone Tommy Hilfiger. Was war da los?

Neela Montgomery: Das Bild zeigt ein Treffen am Rande des World Retail Congress in Dubai Mitte April, dessen Schirrmherr Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum in diesem Jahr war. Gemeinsam mit zwölf anderen Key Note Speakern – darunter Tommy Hilfiger (5.v.r.) und William Kim, dem CEO des Online-Fashion-Händlers AllSaints (ganz links) – bin ich als einzige Vertreterin eines deutschen Unternehmens zu einem gut einstündigen Hintergrundgespräch zur aktuellen Lage im internationalen Online-Handel und anderen Themen eingeladen worden. Beim Kongress selbst hatte ich die Gelegenheit vor namhaften Handelsexperten unter anderem über die digitale Transformation der Otto Group zu sprechen. Des Weiteren war ich Teil einer spannenden Diskussion zum Thema "The future of retail and bricks & mortar“.


Auf dem Bild abgebildet sind (v.l.n.r.): William Kim (CEO AllSaints), Daniel Piette (Chairman LVMH Investment Funds), Neela Montgomery (Otto Group Konzernvorständin Multichannel-Retail), Meg Crofton (ehem. Aufischtsrat Walt Disney Parks & Resorts), Norman Jaskolka (Aufsichtsrat ALDO), Jo Malone, (Parfümerie-Unternehmer), Gordon Campbell (ehem. CEO Spar International), Paul Charron (Aufsichtsrat American Apparel), Tommy Hilfiger (Gründer des gleichnamigen Fashion-Labels), Ian McGarrigle (Aufsichtsrat & Gründer World Retail Congress), Steve Sadove (ehem. Aufsichtsrat & CEO, Saks), Eraldo Poletto (CEO Furla) und Jerry Storch (CEO Hudson’s Bay Company).


Bildquelle: Emirates News Agency



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    06.
    April
    2017
    Gimmick oder Must-Have? Videochat mit dem Kundenservice

    Gimmick oder Must-Have? Videochat mit dem Kundenservice

    Icon Constance Stein
    (Innovation Manager Otto Group)

    Live-Video-Support bietet eine Reihe an Vorteilen – für Händler wie auch für Endverbraucher. Doch die Einführung eines solchen Angebots ist auch mit einigen Herausforderungen verbunden.

  •  
    23.
    März
    2017
    Vertrauen als Währung: Auf die Stimme des Kunden kommt es an

    Vertrauen als Währung: Auf die Stimme des Kunden kommt es an

    Nachgefragt bei
    Icon Dr. Dominique Ziegelmayer
    (Head of IT & Product Trusted Shops)

    Gütesiegel geben uns seit jeher Sicherheit und schaffen Vertrauen. In Zeiten der digitalen Transformation reichen diese alleine aber nicht aus, um dauerhaft stabile Kundenbeziehungen zu gewährleisten.

  •  
    21.
    März
    2017
    Cashier Free Stores: Ein Konzept auch für Fashion?

    Cashier Free Stores: Ein Konzept auch für Fashion?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Spätestens seit der Ankündigung von Amazons Store-Konzept für Lebensmittel – „Amazon Go“ – ist die Diskussion um den Cashier Free Shop neu aufgeflammt. Was bedeutet das für den Mode-Einzelhandel?

Beliebte Artikel

  •  
    09.
    Mai
    2016

    Startups und die Altersfrage

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Welche Rolle spielt eigentlich das Alter beim Gründen? Wir haben bei Startup-Unternehmern aus unterschiedlichen Branchen nachgefragt.

  •  
    30.
    Januar
    2017
    17

    Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Blogparade "Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?" startet... Jetzt mitmachen!

  •  
    06.
    Oktober
    2016

    Paketroboter in Hamburg: Mit 6D9 durch Ottensen

    Icon Ingo Bertram
    (Corporate Communications, Hermes Europe)

    Paketzustellung per Roboter – in Hamburg ist das jetzt Realität, zumindest testweise. Im Stadtteil Ottensen hat Hermes mit Starship einen umfangreichen Pilottest begonnen. Weitere Stadtteile folgen.

Neueste Kommentare

Jana S. zu Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

"Vielen Dank für die ganzen interessanten Beiträge und Inspirationen. Leider haben wir von ROCK YOUR..."
18.04.2017

Shitstorm-Warnung zu Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

"Liebe Ottos, es wäre toll, wenn ihr die Artikel, die bis zum Einsendeschluss noch eingingen, auch..."
03.04.2017

Stefan Wölcken zu Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

"Wir stellen uns die Frage, wie man im HR die Digitalisierung trotzdem meistert und stellen Drei Thesen..."
31.03.2017

Neueste Tweets

  • RT @supergraf: Tag 2 der @codetalkshh startet mit dem berühmten @fheinemann ...

  • Ein Grund, weshalb #Digitaletransformation von Unternehmen im #Retail als Weckruf verstanden ...

  • Warum Job-Matching beim #recruiting funktioniert. Gasbeitrag v. @jobunicornDE-CEO M. ...