25.
Juli
2016
OTTO-Snippets zur EM2016: Wie aus Daten Geschichten werden

OTTO-Snippets zur EM2016: Wie aus Daten Geschichten werden

  Nick Marten
(Pressereferent OTTO Corporate PR)


Über eine Million Visits erreichen uns täglich auf otto.de. Im Sinne der in der ganzen Otto Group gelebten Customer Centricity nutzen wir Zahlen und Daten über (anonymisiertes) Nutzungsverhalten, um das Shopping-Erlebnis für die Kunden stetig zu verbessern. Doch Daten bieten nicht nur die Grundlage für Verbesserungen der User Experience.

Daten erzählen auch interessante und zuweilen überraschende Geschichten. OTTO hat dies erkannt und das neue Format OTTO-Snippets aufgesetzt. Die Snippets sind kurze, unterhaltsame Informationshäppchen, die Lust machen auf die Welt des E-Commerce und die kleinen Digitalgeschichten rund um otto.de erzählen.

Nick Marten, Corporate PR OTTOEinen erfolgreichen Testlauf für das neue Kommunikationsformat gab es während der Fußball-Europameisterschaft. In einem bereichsübergreifenden Team aus PR, Social Media, Business Intelligence, E-Commerce und den Experten aus dem Einkauf von Sport & Multimedia haben wir vor der EM mögliche Themen mit Nachrichtenwert identifiziert und während der EM, teilweise sogar in Echtzeit, aufbereitet und kommuniziert.

Jedes Tor der Fußball-Europameisterschaft hinterlässt Spuren im Shop

Die Snippets zur EM2016 ließen die Begeisterung und den Nervenkitzel der Fans sichtbar werden. Wann immer ein Tor fiel und die Spannung ihren Höhepunkt erreichte, galt alle Aufmerksamkeit dem Fernseher – die Seitenzugriffe auf otto.de gingen kurzzeitig nach unten. Vor und nach dem Spiel sowie in der Halbzeitpause kehrten die Kunden wieder vermehrt in den Shop zurück. Während der Ball rollte, stellte sich zudem ein deutlicher 2nd-Screen-Effekt ein. Der Anteil der Zugriffe von mobilen Endgeräten lag dann rund 20 Prozent über Normalniveau. Auch beim Verkauf von Trikots und TV-Geräten hinterließ die EM ihre Spuren. Im Laufe der Europameisterschaft wurden auf otto.de 70 Prozent mehr Trikots verkauft als während der gesamten WM 2014. Der Absatz von TV-Geräten stieg gegenüber dem Vorjahr in Spitzenzeiten um bis zu 110 Prozent.

Medienresonanz: Die Snippets zur EM2016 sorgen für Gesprächsstoff

Die Verbindung eines aufmerksamkeitsstarken Events wie der EM2016 mit exklusiven E-Commerce-Daten kam gut an, wie die erreichten Berichterstattungen mit 105 Beiträgen in Radio, Online und Print sowie die Interaktionen in Social Media zeigten. Wir bleiben also auch weiter auf der Suche nach spannenden Daten-Geschichten!

Mehr Erkenntnisse sowie alle weiteren Spielanalysen und Highlights auf der Corporate Website von OTTO.

 otto.de während des Spiels Deutschland vs. Slowakei



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    20.
    Juni
    2018
    Branding digital: Ein GIF sagt mehr als 1.000 Bilder

    Branding digital: Ein GIF sagt mehr als 1.000 Bilder

    Icon Daniel Bichler
    (Innovation Manager Otto Group)

    In den sozialen Netzwerken sind GIFs der Renner schlechthin. Auch für Unternehmen eröffnen sich mit dem Trend neue Chancen, die eigene Marke digital zu platzieren.

  •  
    31.
    Mai
    2018
    Kommen Küchen bald aus der virtuellen Realität?

    Kommen Küchen bald aus der virtuellen Realität?

    Nachgefragt bei
    Icon Mario Löwe
    (Senior Online Marketing Manager bei Küche&Co)

    Noch selten bringt man Virtual Reality mit dem Kauf einer Küche in Verbindung. Doch bereits heute gibt es vielversprechende Ansätze, unter anderem getestet bei Küche&Co. Wir fragten nach.

  •  
    29.
    Mai
    2018
    Stockfotos des Grauens: Shopping

    Stockfotos des Grauens: Shopping

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Stockfotos: Das sind Bildmotive irgendwo zwischen Wahrheit und Skurrilität. Wir haben uns auf die Suche nach den "schönsten" Motiven gemacht. Heute im (Auto)Fokus: Shopping.

Beliebte Artikel

  •  
    31.
    Januar
    2018
    10

    Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Autonom fahrende Autos, Shopping über Spracheingabe, Bitcoin statt Bargeld, eine neue Kultur in der Arbeitswelt: Wie sieht die Welt von morgen aus? Das Thema unserer Blogparade #Zukunftsblick.

  •  
    09.
    Oktober
    2014
    31

    Ist der rasche Wandel der Handelsbranche beherrschbar?

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group)

    Sehen Sie hier on demand die spannende Me-Future-Podiumsdiskussion von der Etailment Summit 2014.

  •  
    21.
    März
    2018

    „We rather try more things and fail than not try at all“

    Nachgefragt bei
    Icon Paul Jozefak
    ()

    Startup + Konzern = Erfolgreiche Innovation? Paul Jozefak, Geschäftsführer der zur Otto Group gehörenden OGDS und Liquid Labs, erklärt wie man das Beste aus beiden Welten miteinander verbindet.

Neueste Kommentare

Sarah Stelzer zu Regenschirm oder Bikini - über Kaufverhalten und das Wetter

"Finde das Thema wirklich sehr interessant! Mein Mann und ich haben uns dieses Jahr dazu entschieden ein..."
21.06.2018

Hendrik zu Podcast #8: Hinter den Kulissen von OTTO NOW

"Top und sehr interessant ! In Zeiten von Share-Economy und Software-as-a-Service machen Angebote für..."
04.06.2018

Alexander zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Liebe Zukunftsblickler, als begeisterter Wander- und Radtour-Blogger aus Hamburg, habe ich mich den..."
20.03.2018

Neueste Tweets

  • "Wir brauchen [im Zeitalter von #NewWork] ein neues Verständnis von Führung." Alexander ...

  • Wo steht #VoiceCommerce derzeit? „Das Große kommt erst noch - zB als Einstieg in die Customer ...

  • Melanie Mohr @yeay_tv stellt ihre #VideoShopping Idee vor: User, besonders GenZ, stellen in ...