10.
November
2014
Otto Group – Die gute Stube der digitalen Community

Otto Group – Die gute Stube der digitalen Community

  Robert Hägelen
(Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation Otto Group)

Am 7. und 8. November traf sich zum achten Mal die Technologie-affine Community zum zweitägigen Dauer-Networking und Erfahrungsaustausch bei der Otto Group in Hamburg. Schnell vergriffene Tickets und Standing Ovations fürs Organisationsteam lassen erahnen, welchen Stellenwert das Barcamp Hamburg inzwischen bei den rund 600 Teilnehmern genießt. 

In diesem Jahr stand das Barcamp Hamburg unter dem Motto „Eat – Share – Love“, was aber eigentlich nur am Rande von Bedeutung ist, da die Bandbreite der Themen naturgemäß sehr groß ist und nicht nur Themen aus der digitalen Welt wie Responsive Webdesign oder Datenbankprogrammierung streift. So konnten sich interessierte Teilnehmer zeigen lassen, wie man Loom-Bänder knüpft oder Weine verkosten. 


Herzstück eines jeden Barcamps sind die einstündigen Sessions – also Workshops, die erst am Tag selbst von den Teilnehmern festgelegt werden und von diesen auch umgesetzt werden, teilweise ganz ohne Hilfsmittel. Auch eine Agenda sucht man beim Barcamp Hamburg vergeblich: Über die gut 110 Sessions wird per Handzeichen abgestimmt.  

Bei Barcamps gehört es zum guten Ton, die Veranstaltung über soziale Netzwerke zu dokumentieren. Twitter ist hier die führende Plattform – bei Eingabe des Hashtags #bchh14 lässt sich das Barcamp Hamburg quasi von Anfang bis Ende nacherleben.  

Neben dem Barcamp engagiert sich die Otto Group übrigens auch bei weiteren spannenden Digital-Projekten. Als nächstes auf der Agenda: die Java-Challenge (28.11.) und der App Contest Hamburg (bis zum 19. Dezember).


Das Barcamp aus Sicht einer Teilnehmerin: Klicken Sie hier.    


Fotos Bildergalerie: Malte Klauck von Hamburg Fotografiert



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    22.
    Mai
    2018
    „Mitarbeitende müssen verstehen, was sie tun“

    „Mitarbeitende müssen verstehen, was sie tun“

    Nachgefragt bei
    Icon Sebastian Purps-Pardigol
    (Autor & Coach)

    Wie lassen sich aktuelle Erkenntnisse der Hirnforschung auf die moderne Arbeitswelt übertragen? Coach und Autor Sebastian Purps-Pardigol ("Digitalisieren mit Hirn") liefert spannende Einblicke.

  •  
    11.
    Mai
    2018
    „Mütter, traut Euch zu gründen!“

    „Mütter, traut Euch zu gründen!“

    Nachgefragt bei
    Icon Miriam Wohlfarth
    (Geschäftsführerin und Mitgründerin von RatePAY)

    Statt Muttertagsblumen: Lasst uns über die Doppelrolle Mutter + Unternehmerin sprechen! Am besten mit einer, die es erfolgreich vorlebt: Miriam Wohlfarth, Geschäftsführerin des Fintechs RatePAY.

  •  
    30.
    April
    2018
    „Die ältere Generation für Digitalisierung begeistern“

    „Die ältere Generation für Digitalisierung begeistern“

    Nachgefragt bei
    Icon Dagmar Hirche
    (Gründerin Wege aus der Einsamkeit e.V.)

    Was bedeutet der digitale Wandel für Mitarbeiter ab 50? Und wie können die alten Hasen auf die digitale Reise mitgenommen werden? Ein Interview mit Dagmar Hirche, Digital-Coach für Oldies.

Beliebte Artikel

  •  
    31.
    Januar
    2018
    10

    Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Autonom fahrende Autos, Shopping über Spracheingabe, Bitcoin statt Bargeld, eine neue Kultur in der Arbeitswelt: Wie sieht die Welt von morgen aus? Das Thema unserer Blogparade #Zukunftsblick.

  •  
    31.
    Mai
    2018

    Kommen Küchen bald aus der virtuellen Realität?

    Nachgefragt bei
    Icon Mario Löwe
    (Senior Online Marketing Manager bei Küche&Co)

    Noch selten bringt man Virtual Reality mit dem Kauf einer Küche in Verbindung. Doch bereits heute gibt es vielversprechende Ansätze, unter anderem getestet bei Küche&Co. Wir fragten nach.

  •  
    21.
    März
    2018

    „We rather try more things and fail than not try at all“

    Nachgefragt bei
    Icon Paul Jozefak
    (CEO Otto Group Digital Solutions)

    Startup + Konzern = Erfolgreiche Innovation? Paul Jozefak, Geschäftsführer der zur Otto Group gehörenden OGDS und Liquid Labs, erklärt wie man das Beste aus beiden Welten miteinander verbindet.

Neueste Kommentare

Carla Woppmann zu Stockfotos des Grauens: Shopping

"Die Werbungen im allgemeinen sind unzumutbar! Für Kinder oft positive obwohl wir Erwachsenen unmöglich..."
23.06.2018

Sarah Stelzer zu Regenschirm oder Bikini - über Kaufverhalten und das Wetter

"Finde das Thema wirklich sehr interessant! Mein Mann und ich haben uns dieses Jahr dazu entschieden ein..."
21.06.2018

Hendrik zu Podcast #8: Hinter den Kulissen von OTTO NOW

"Top und sehr interessant ! In Zeiten von Share-Economy und Software-as-a-Service machen Angebote für..."
04.06.2018

Neueste Tweets

  • #CGI macht möglich, was lange nicht möglich war. Warum @otto_de 2,6 Mio Euro in eine interne ...

  • Wie im vergangenen Jahr unterstützt die Otto Group auch 2018 @Hamburg_Pride und den #CSD2018. ...

  • Warum jede #BI-Abteilung eine "agile DNA" besitzen muss, die Relevanz der Daten für den Handel ...