09.
Oktober
2017
Podcast #2: So treibt Hermes Innovationen voran

Podcast #2: So treibt Hermes Innovationen voran

  Redaktion ottogroupunterwegs
(Admin)

Von beambaren Paketen und selbstfahrenden Auslieferungsfahrzeugen: Im Gespräch mit Daniela Kirchner, Senior Strategy & Innovation Manager bei Hermes, erhielten wir spannende Einblicke in die Bewertung und Implementierung neuer Lösungen und Technologien beim zweitgrößten Paketdienst in Deutschland. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit Startups? Wie geht es weiter mit dem autonomen Lieferroboter? Werden Paketfahrer bald durch Maschinen abgelöst? Diese und weitere Themen könnt Ihr in der aktuellen Folge unseres Podcast nachhören.

Highlights aus dem Gespräch:

  • „Jobs werden sich dahingehend entwickeln, dass Mensch und Maschine stärker zusammenarbeiten. Müssen ins Know-how unserer Mitarbeiter investieren. Unser Ziel ist es nicht und kann es auch gar nicht sein, Jobs zu streichen durch Technologie.“
  • „Wie können wir mit IoT dafür sorgen, dass das Rendezvous zwischen Paket und Kunde optimiert wird – in Hinblick auf Effizienz und Convenience für den Konsumenten?“

  • „Wir sind davon überzeugt, dass autonomes Fahren in Zukunft in Deutschland stattfinden wird. Der Lieferroboter war für uns ein erster Baustein in diesem Prozess.“

  • „Technologie selbst ist nicht das Nonplusultra – es geht um den Mehrwert für den Menschen, den Nutzen. Deshalb haben wir die Drohne nicht eingeführt. Sie wird von den Menschen als bedrohlich empfunden.“

Daniela Kirchner, Hermes

Bringt bei Hermes Innovationen buchstäblich auf die Straße: Daniela Kirchner. Hier in Aktion mit einem Lieferroboter von Starship Technologies. Über einen Zeitraum von sechs Monaten wurde in ausgewählten Hamburger Stadtteilen neben der Abholung von Rücksendungen auch die Paketzustellung getestet. Dabei absolvierten die eingesetzten Roboter rund 600 Fahrten und legten über 3.500 Kilometer zurück.



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    03.
    November
    2017
    Podcast #4: Über die Zukunft der (Büro)Arbeit

    Podcast #4: Über die Zukunft der (Büro)Arbeit

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Digitalisierung klassischer Office-Strukturen ist bereits heute voll im Gange. Mit Organisationsexpertin Silke Nevermann sprechen wir über konkrete Chancen und Herausforderungen.

  •  
    24.
    Oktober
    2017
    Podcast #3: Wie collectAI das Mahnwesen revolutioniert

    Podcast #3: Wie collectAI das Mahnwesen revolutioniert

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Kein Anbieter hat gerne säumige Kunden in seinen Reihen. Letze Ausfahrt: Inkasso? Das muss nicht sein, beweist collectAI. Mithilfe von KI geht das Otto Group Startup neue Wege im Forderungsmanagement.

  •  
    16.
    Oktober
    2017
    Wenn Daten Freunde ersetzen: Fashionkauf im Web 4.0

    Wenn Daten Freunde ersetzen: Fashionkauf im Web 4.0

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Beim Kauf von Mode verlässt man sich gerne auf die Meinung vertrauter Personen. Auch in Zukunft? Wir haben nachgefragt und dabei interessante Erkenntnisse gewonnen.

Beliebte Artikel

  •  
    30.
    Januar
    2017
    14

    Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Blogparade "Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?" startet... Jetzt mitmachen!

  •  
    14.
    November
    2017

    Näher geht nicht: Wie man mit Story-Marketing Impulse setzt

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Instagram Stories lassen derzeit bei Millionen von Nutzern das Herz höher schlagen – auch bei Marketern. Was macht sie aus Anbieter-Sicht so interessant? Eine Analyse.

  •  
    27.
    Oktober
    2014

    Crosschannel-Shopping: Bei Frauen hoch im Kurs

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group )

    „Connected Retail“ ist bei der weiblichen Zielgruppe längst kein Buzzword mehr, sondern wird von ihr aktiv gelebt. Teil 2 unserer Auswertung zur Online-Umfrage über das Shopping-Verhalten von Frauen.

Neueste Kommentare

Isabelle (Redaktion) zu Podcast #1: Warum Trusted Shops auf KI setzt

"Hallo David, danke für dein Feedback! Wir werden den Podcast sukzessive auf weiteren Plattformen zur..."
06.10.2017

David zu Podcast #1: Warum Trusted Shops auf KI setzt

"Spannend! Stellt ihr den Podcast auch bei iTunes rein, so dass ich ihn dort abonnieren kann?"
04.10.2017

Amalia B zu Was macht eigentlich… der 3D-Druck im E-Commerce?

"Vielen Dank für den Artikel. Ich finde die Entwicklung des 3D Druckers extrem spannend. Auch Branchen..."
04.09.2017

Neueste Tweets

  • RT @conventkongress: #DigitaleTransformation und agile Führung bei der @OttoGroup_Com – Best ...

  • RT @Hermes_Presse: Rund 10.000 Quadratmeter groß und bis zu 250.000 Sendungen pro Tag: Heute ...

  • RT @Meyer2Manfred: am Freitag treffen sich erneut die #agileGroupie der @OttoGroup_Com im ...