26.
Juli
2017
„Viele Anbieter müssen ihre Store-Konzepte überdenken“

„Viele Anbieter müssen ihre Store-Konzepte überdenken“

  Nachgefragt bei Neela Montgomery
(CEO Brate and Barrel)

Zum 1. August wechselt Neela Montgomery vom Otto Group Vorstand, wo sie bislang für das Ressort Multichannel-Retail verantwortlich zeichnete, dauerhaft in die Geschäftsführung des Konzernunternehmens Crate and Barrel mit Sitz in den USA. Der Marktführer unter den Multichannel-Einrichtungshäusern vertreibt sein Sortiment über ein breites Filialnetz, Kataloge sowie über das Internet. Wir fragten Neela, welche Themen den US-Retail-Markt momentan am meisten umtreiben bzw. welchen Herausforderungen sich Anbieter stellen müssen. Die wichtigsten Fakten haben wir unter dem Video nochmal zusammengefasst.  

  • Die Digitalisierung sorgt im US-Multichannel-Markt momentan für starke Umwälzungen. Immer mehr Kunden wandern von den Offline- in die Online-Kanäle. Zahlreiche Anbieter stehen daher vor großen Herausforderungen, kämpfen mit ihrem Filialgeschäft teilweise ums Überleben. Darunter Marken wie American Apparel oder Payless Shoe Source. 

  • Diese Entwicklung trifft den Fashionbereich sowie Kaufhäuser in ganz  besonderem Maße. Positive Signale kommen derweil aus dem Möbelhandel, der aktuell sehr stark wächst. Hier gehört Amazon zu den relevanten Online-Playern, strebt nach der Marktführerschaft. 

  • Crate and Barrel profitiert in diesem Umfeld von seinen sehr guten Standorten in Großstädten bzw. stark besuchten Malls. Filialschließungen sind daher zurzeit kein Thema für uns. Zudem generiert das Unternehmen rund die Hälfte seinen Umsatzes über das Internet. Die Verzahnung der Kanäle funktioniert sehr gut.

  •  Multichannel-Retailer müssen in die Customer Experience investieren, ihre Store-Konzepte überdenken, Innovationen auf der Fläche vorantreiben. 


Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    16.
    Oktober
    2017
    Wenn Daten Freunde ersetzen: Fashionkauf im Web 4.0

    Wenn Daten Freunde ersetzen: Fashionkauf im Web 4.0

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Beim Kauf von Mode verlässt man sich gerne auf die Meinung vertrauter Personen. Auch in Zukunft? Wir haben nachgefragt und dabei interessante Erkenntnisse gewonnen.

  •  
    21.
    August
    2017
    2
    Die Geschichte hinter dem Bild (III)

    Die Geschichte hinter dem Bild (III)

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Schon kurz nach dem Mauerfall hatte Hermes den Betrieb jenseits der innerdeutschen Grenze aufgenommen. Eine funktionierende Infrastruktur? Fehlanzeige! Die Geschichte eines logistischen Kraftakts.

  •  
    14.
    August
    2017
    Warum die Otto Group das Textilbündnis weiterhin unterstützt

    Warum die Otto Group das Textilbündnis weiterhin unterstützt

    Nachgefragt bei
    Icon Dr. Johannes Merck
    (Direktor Corporate Responsibility Otto Group)

    Hat das Textilbündnis eine Zukunft? Es braucht einen Schulterschluss von Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik.

Beliebte Artikel

  •  
    30.
    Januar
    2017
    14

    Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Blogparade "Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?" startet... Jetzt mitmachen!

  •  
    04.
    August
    2017

    Möbel online: Mehr als nur ein Trend

    Nachgefragt bei
    Icon André Müller
    (Direktor Home & Living bei OTTO)

    Sofa, Bett und Tisch per Mausklick: Was macht den Onlinekauf von Möbeln so attraktiv?

  •  
    15.
    August
    2017

    Digital kann mich mal? Arbeitnehmer und der digitale Wandel

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Wir wollten wissen, wie Arbeitnehmer die zunehmende Digitalisierung in ihrem Unternehmen wahrnehmen und haben 1.865 Personen hierzu befragt.

Neueste Kommentare

Isabelle (Redaktion) zu Podcast #1: Warum Trusted Shops auf KI setzt

"Hallo David, danke für dein Feedback! Wir werden den Podcast sukzessive auf weiteren Plattformen zur..."
06.10.2017

David zu Podcast #1: Warum Trusted Shops auf KI setzt

"Spannend! Stellt ihr den Podcast auch bei iTunes rein, so dass ich ihn dort abonnieren kann?"
04.10.2017

Amalia B zu Was macht eigentlich… der 3D-Druck im E-Commerce?

"Vielen Dank für den Artikel. Ich finde die Entwicklung des 3D Druckers extrem spannend. Auch Branchen..."
04.09.2017

Neueste Tweets

  • RT @GS1_Mobile: "Die Kanalvielfalt von #ConversationalCommerce ist vielen Händlern (noch) ...

  • Neuer Partner: @Loreal bietet ab sofort mehr als 1.000 Artikel von fünf Marken bei @otto_de ...

  • RT @otto_jobs: Das #OTTO Jobs Team ist ready! Kommt zum Truck an der @unihh. Es warten tolle ...