04.
Dezember
2014
Weihnachtszauber online: Transparenz in Echtzeit

Weihnachtszauber online: Transparenz in Echtzeit

  Thomas Voigt
(Direktor Wirtschaftspolitik & Kommunikation)

Vor einigen Wochen ließ die Studie „Adobe Online Holiday Shopping Forecast“ die Branche aufhorchen: Demnach werde Montag, der 8. Dezember, mit voraussichtlich 483 Millionen Euro den umsatzstärksten Tag in der Weihnachtssaison im deutschen E-Commerce markieren. Die Studie fußt auf einem umfangreichen Datensatz: eine Billion Seitenaufrufe auf E-Commerce-Webseiten in den vergangenen sieben Jahren wurden dafür ausgewertet. 

Man kann nur ahnen, welche Szenarien sich am Montag in den Schaltzentralen zahlreicher Web-Shops abspielen werden: Ächzende Server, schwitzende Systemadministratoren, jubelnde Online-Marketing-Manager und zufrieden dreinschauende Geschäftsführer. 

Wir bieten ein weiteres Bild: nämlich den Blick direkt in den Maschinenraum der Otto Group. Am Montag, den 8. Dezember, von 8 bis 18 Uhr zeigen wir auf diesem Blog live den Datenstrom von 16 Online-Shops der Otto Group in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zu sehen sind alle abgeschickten Warenkörbe nach Endgerät, die beliebtesten Produkte und die schier unendliche Flut der Suchbegriffe. Schauen Sie mal herein. Denn der wahre Weihnachtskaufrausch findet online statt.



2

Kommentare

  • Jennifer Buchholz (ottogroupunterwegs-Redaktion)

    "Hallo Elias, siehe doch mal am Ende des Postings "E-Commerce in Echtzeit – eine kleine Bilanz" von gestern, 9. Dezember. Dort ist das Video zu finden. Oder klick hier."

    10. Dezember 2014 14:34
  • Elias

    "Hallo,

    mir wurde mitgeteilt, dass hier ein kurzes Video veröffentlich werden soll bezüglich des Streams. Ich habe dieses Video jedoch leider nicht gefunden. Gibt es denn i.einen Link dazu?

    Grüße"

    10. Dezember 2014 14:00

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    11.
    Dezember
    2017
    Weihnachten in Zahlen (IV): Umtausch (beinahe) kein Thema

    Weihnachten in Zahlen (IV): Umtausch (beinahe) kein Thema

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    In unserer Reihe „Weihnachten in Zahlen“ widmen wir uns bis Heiligabend wöchentlich spannenden Fakten rund ums Fest. Thema heute: Umtausch von Geschenken.

  •  
    04.
    Dezember
    2017
    Weihnachten in Zahlen (III): Was darf es kosten?

    Weihnachten in Zahlen (III): Was darf es kosten?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    In unserer Reihe „Weihnachten in Zahlen“ widmen wir uns bis Heiligabend wöchentlich spannenden Fakten rund ums Fest. Thema heute: Die preisliche Schmerzgrenze für EIN Weihnachtsgeschenk.

  •  
    30.
    November
    2017
    Weihnachten in Zahlen (II): Gutscheine oft für die Tonne

    Weihnachten in Zahlen (II): Gutscheine oft für die Tonne

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    In unserer Reihe „Weihnachten in Zahlen“ widmen wir uns bis Heiligabend wöchentlich spannenden Fakten rund ums Fest. Thema heute: Gutscheine.

Beliebte Artikel

  •  
    30.
    Januar
    2017
    14

    Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Blogparade "Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?" startet... Jetzt mitmachen!

  •  
    14.
    November
    2017

    Näher geht nicht: Wie man mit Story-Marketing Impulse setzt

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Instagram Stories lassen derzeit bei Millionen von Nutzern das Herz höher schlagen – auch bei Marketern. Was macht sie aus Anbieter-Sicht so interessant? Eine Analyse.

  •  
    27.
    Oktober
    2014

    Crosschannel-Shopping: Bei Frauen hoch im Kurs

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group )

    „Connected Retail“ ist bei der weiblichen Zielgruppe längst kein Buzzword mehr, sondern wird von ihr aktiv gelebt. Teil 2 unserer Auswertung zur Online-Umfrage über das Shopping-Verhalten von Frauen.

Neueste Kommentare

Isabelle (Redaktion) zu Podcast #1: Warum Trusted Shops auf KI setzt

"Hallo David, danke für dein Feedback! Wir werden den Podcast sukzessive auf weiteren Plattformen zur..."
06.10.2017

David zu Podcast #1: Warum Trusted Shops auf KI setzt

"Spannend! Stellt ihr den Podcast auch bei iTunes rein, so dass ich ihn dort abonnieren kann?"
04.10.2017

Amalia B zu Was macht eigentlich… der 3D-Druck im E-Commerce?

"Vielen Dank für den Artikel. Ich finde die Entwicklung des 3D Druckers extrem spannend. Auch Branchen..."
04.09.2017

Neueste Tweets

  • RT @conventkongress: #DigitaleTransformation und agile Führung bei der @OttoGroup_Com – Best ...

  • RT @Hermes_Presse: Rund 10.000 Quadratmeter groß und bis zu 250.000 Sendungen pro Tag: Heute ...

  • RT @Meyer2Manfred: am Freitag treffen sich erneut die #agileGroupie der @OttoGroup_Com im ...