09.
Dezember
2016
Wie beliebt sind digitale Wunschzettel?

Wie beliebt sind digitale Wunschzettel?

  Redaktion ottogroupunterwegs
(Admin)

Weihnachten, das Fest der Convenience? Kürzlich beschäftige sich die Online-Ausgabe des Handelsblatts mit der zunehmenden Beliebtheit von digitalen Wunschzetteln rund um Heiligabend. Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Beschenkte erfährt mit seinem Präsent keine böse Überraschung, der Schenkende wiederum spart Zeit und Nerven. Zwischen Wunsch und Wirklichkeit liegt nur ein Klick. Wir wollten wissen: Lässt sich der Digital-Wunschzettel-Boom auch in konkreten Zahlen wiedergeben? Hierfür haben wir 1.000 Verbraucher mithilfe des Online-Marktforschers Appinio nach ihren Wunschzettel-Gewohnheiten gefragt. Das Ergebnis überrascht: 

Online-Wunschzettel: Verbraucher zeigen sich (noch) zurückhaltend

Offensichtlich ist bei dem Thema noch Luft nach oben, doch die Zeichen stehen auf Wachstum. Denn der E-Commerce wird in Zukunft eine immer größere Bedeutung im Weihnachtsgeschäft spielen: Mit einem Plus von zwölf Prozent gegenüber Vorjahr sorgt er im Weihnachtsgeschäft für klingelnde Kassen im Handel, der in diesem Jahr Prognosen zufolge erstmals die 90-Milliarden-Euro-Marke knacken wird. Welchen konkreten Anteil die vielen tausend digitalen Wunschzettel daran haben, lässt sich (noch) nicht beziffern. Dass sie dem Konsumenten den Shopping-Stress um ein Vielfaches nehmen, ist jedoch unbestritten. 



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    19.
    Februar
    2018
    Beyond Möbelkauf: Potenzial von VR im E-Commerce

    Beyond Möbelkauf: Potenzial von VR im E-Commerce

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Virtual Reality hat das „Gamer-Image“ weitgehend abgelegt und bietet inzwischen auch Chancen für Online-Händler. In welchen Segmenten steckt das meiste Potenzial? Wir haben nachgefragt.

  •  
    02.
    Februar
    2018
    Pop-Up-Stores: Bald mehr als Treffpunkte der Inszenierung?

    Pop-Up-Stores: Bald mehr als Treffpunkte der Inszenierung?

    Icon Florian Hoffmann
    (Projektmanager Multichannel Retail Excellence)

    Im Beitrag für die Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen zeigt Florian Hoffmann, warum Pop-Up-Stores zukünftig eine noch größere Rolle im Stationärhandel spielen könnten.

  •  
    22.
    Januar
    2018
     Win-Win: Warum About You jetzt auch Cloud-Anbieter wird

    Win-Win: Warum About You jetzt auch Cloud-Anbieter wird

    Nachgefragt bei
    Icon Sebastian Betz
    (Co-Founder und CTO bei About You)

    Ein Gespräch mit Sebastian Betz, CTO bei About You, über technologische Fallstricke im E-Commerce und welche Antworten sein eigenes Startup darauf hat.

Beliebte Artikel

  •  
    30.
    Januar
    2017
    14

    Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Blogparade "Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?" startet... Jetzt mitmachen!

  •  
    14.
    November
    2017

    Näher geht nicht: Wie man mit Story-Marketing Impulse setzt

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Instagram Stories lassen derzeit bei Millionen von Nutzern das Herz höher schlagen – auch bei Marketern. Was macht sie aus Anbieter-Sicht so interessant? Eine Analyse.

  •  
    27.
    Oktober
    2014

    Crosschannel-Shopping: Bei Frauen hoch im Kurs

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group )

    „Connected Retail“ ist bei der weiblichen Zielgruppe längst kein Buzzword mehr, sondern wird von ihr aktiv gelebt. Teil 2 unserer Auswertung zur Online-Umfrage über das Shopping-Verhalten von Frauen.

Neueste Kommentare

Agile Unternehmen zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Hallo, Eine Studie zur Arbeitswelt von morgen! mein Beitrag zur Blogparade:..."
15.02.2018

Andreas Rothe zu KI am Arbeitsplatz: Adieu, Fremdsprachenskills?

"Den Artikel finde ich super. Die Aussage "Englisch sei allerdings bereits jetzt Standard, so Faßnacht...."
13.02.2018

Stefan Pfeiffer zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Und hier einige persönliche Gedanken zu mobilem Arbeiten, Home Office und dem so heißen Thema #Agile..."
03.02.2018

Neueste Tweets

  • RT @AndreasMaslo: Die #Blockchain Technologie verändert die gesamte Finanzbranche. #Bitcoin ...

  • RT @dkblue35: Meaningful panel discussion on #blockchain and #cryptocurrency at #48fwrd What ...

  • Learning: „Wir müssen als Kommunikatoren lernen, loszulassen. Wenn wir Mitarbeiterinnen und ...