16.
März
2016
Mit einem kleinen Zeichen etwas Großes bewirken

Mit einem kleinen Zeichen etwas Großes bewirken

  Redaktion ottogroupunterwegs
(Admin)

Die neue Duz-Kultur bei der Otto Group sorgte für ein enormes mediales Echo. Sowohl etablierte Wirtschaftsmagazine als auch diverse TV-Formate griffen das Thema auf. Auch in den sozialen Netzwerken waren die Reaktionen zahlreich. Warum er seinen Mitarbeitern das Du angeboten hat, erklärt Hans-Otto Schrader, Vorstandsvorsitzender der Otto Group, seit heute auf der Xing-Debattenplattform "Klartext". Der Clou: Leser können ungefiltert ihre Meinung zu dem Thema teilen, mit anderen in Interaktion treten. Starke Gegenpositionen befeuern den Dialog zusätzlich. Debattieren Sie mit! 



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    12.
    Februar
    2018
    1
    KI am Arbeitsplatz: Adieu, Fremdsprachenskills?

    KI am Arbeitsplatz: Adieu, Fremdsprachenskills?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Intelligente Sprachsoftware erleichtert seit mehreren Jahren unser Leben im Job. Braucht es in Zukunft dann überhaupt noch Fremdsprachenkenntnisse?

  •  
    08.
    Februar
    2018
    New Work: Mehr als bunte Büros

    New Work: Mehr als bunte Büros

    Icon Irene Heshmati
    (Leitung FutureWork OTTO)

    Wir gestalten das Büro neu, machen "New Work" und sind bereit für die Zukunft? Warum das zu kurz greift, erklärt Irene Heshmati, Leitung FutureWork bei OTTO, im Beitrag zur Blogparade #Zukunftsblick.

  •  
    31.
    Januar
    2018
    5
    Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

    Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Autonom fahrende Autos, Shopping über Spracheingabe, Bitcoin statt Bargeld, eine neue Kultur in der Arbeitswelt: Wie sieht die Welt von morgen aus? Das Thema unserer Blogparade #Zukunftsblick.

Beliebte Artikel

  •  
    30.
    Januar
    2017
    14

    Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Blogparade "Digitalisierung: Was passiert da gerade eigentlich?" startet... Jetzt mitmachen!

  •  
    14.
    November
    2017

    Näher geht nicht: Wie man mit Story-Marketing Impulse setzt

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Instagram Stories lassen derzeit bei Millionen von Nutzern das Herz höher schlagen – auch bei Marketern. Was macht sie aus Anbieter-Sicht so interessant? Eine Analyse.

  •  
    27.
    Oktober
    2014

    Crosschannel-Shopping: Bei Frauen hoch im Kurs

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group )

    „Connected Retail“ ist bei der weiblichen Zielgruppe längst kein Buzzword mehr, sondern wird von ihr aktiv gelebt. Teil 2 unserer Auswertung zur Online-Umfrage über das Shopping-Verhalten von Frauen.

Neueste Kommentare

Matthias Jung zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Guten Morgen, diesen Text habe ich zwar hier für die Blogparade nicht geschrieben, er passt aber schon..."
25.02.2018

Agile Unternehmen zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Hallo, Eine Studie zur Arbeitswelt von morgen! mein Beitrag zur Blogparade:..."
15.02.2018

Andreas Rothe zu KI am Arbeitsplatz: Adieu, Fremdsprachenskills?

"Den Artikel finde ich super. Die Aussage "Englisch sei allerdings bereits jetzt Standard, so Faßnacht...."
13.02.2018

Neueste Tweets

  • RT @otto_jobs: Unser #collabor8 ist Co-Working Space des Jahres! Gestern Abend hat PLY atelier ...

  • ICYMI: #Podcast über #Nachhaltigkeit in einer digitalen Welt. Lässt die #Digitalisierung noch ...

  • Guten Morgen, #ccc2018! Tag 2 startet. https://t.co/aUcZE4prl5