18.
Januar
2016
"Das ist eine Auszeichnung für unseren Einsatz"

"Das ist eine Auszeichnung für unseren Einsatz"

  Nachgefragt bei Dr. Tim Sievers
(Geschäftsführer Deposit Solutions GmbH)

Das Hamburger Fintech Start-Up, an dem auch die Otto Group beteiligt ist, betreibt die Plattform zinspilot.de, über die Kunden unkompliziert Tages- und Festgeldkonten bei verschiedenen Banken eröffnen können. Nun hat Peter Thiel, PayPal-Mitbegründer und erfolgreicher Serieninvestor sein Engagement in Deposit Solutions bekannt gegeben. Dessen Geschäftsführer, Dr. Tim Sievers, haben wir gefragt, wie es zu der Beteiligung kam und was sich jetzt ändert.

Wie kam es zum Treffen mit Peter Thiel?

Dr. Tim SieversIch wollte Peter Thiel schon immer gerne einmal persönlich kennenlernen. Nicht nur, weil er ein sehr erfolgreicher Gründer mit deutschen Wurzeln ist, sondern er sich auch persönlich sehr für die Themen Technologie, Globalisierung und Fortschritt in die öffentliche Diskussion einbringt. Bei einem seiner Besuche in Europa habe ich die Chance für ein persönliches Gespräch genutzt und wir haben uns intensiv über deutsche Fintechs, aber natürlich auch unsere offene Architektur für das Einlagengeschäft ausgetauscht. Er war begeistert davon, dass Anleger mit unserer Lösung Tages- und Festgelder wie Aktien über ihre Hausbank kaufen können und Banken ein völlig neues Instrument für besseren Kundenservice und niedrigere Finanzierungskosten erhalten. Er hat das transformatorische Potenzial der Lösung sofort erkannt und unterstützt uns nun beim Ausrollen unserer Plattform ZINSPILOT in ganz Europa.


Was ändert sich jetzt für Sie und Ihre Mitarbeiter?

Wir sind natürlich stolz darauf, dass unsere Idee nicht nur in der Praxis funktioniert, sondern mit Peter Thiel nun auch die Anerkennung und Unterstützung einer lebenden FinTech-Legende erhält. Für meine Mitarbeiter, die in den letzten Jahren so engagiert an der erfolgreichen Umsetzung mitgewirkt haben, ist das auch eine Auszeichnung für ihren Einsatz und die geleistete Arbeit.


Welche neuen Chancen eröffnen sich jetzt für Deposit Solutions?

Peter Thiel selbst hilft uns mit seiner Erfahrung und öffnet viele Türen. Seine Beteiligung bringt uns mehr Sichtbarkeit und bestärkt unsere Gesprächspartner darin, dass sie mit uns auf eine wichtige Zukunftsidee setzen.


Die Deposit Solutions GmbH entwickelt und betreibt innovative Software- und Service-Angebote für die Immobilien- und Finanzwirtschaft. Mit ihren Branchenlösungen helfen sie ihren Kunden, Effizienzpotenziale zu heben und bessere Produkte anzubieten.

Foto Peter Thiel von Dan Taylor via Flickr.



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    09.
    Mai
    2018
    Zehn Fakten über Mompreneurs

    Zehn Fakten über Mompreneurs

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Bald ist Muttertag! Wir zeigen Dir zehn Fakten über Gründerinnen, die mit Kindern im Schlepptau ihr eigenes Business aufziehen.

  •  
    21.
    März
    2018
    „We rather try more things and fail than not try at all“

    „We rather try more things and fail than not try at all“

    Nachgefragt bei
    Icon Paul Jozefak
    ()

    Startup + Konzern = Erfolgreiche Innovation? Paul Jozefak, Geschäftsführer der zur Otto Group gehörenden OGDS und Liquid Labs, erklärt wie man das Beste aus beiden Welten miteinander verbindet.

  •  
    08.
    März
    2018
    „Jeder Unternehmer trägt Verantwortung“

    „Jeder Unternehmer trägt Verantwortung“

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Wie man Gutes tut und gleichzeitig wachsen kann, zeigen Social Startups. Zum Beispiel der Hof-Lieferant "Frischepost".

Beliebte Artikel

  •  
    31.
    Januar
    2018
    10

    Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Autonom fahrende Autos, Shopping über Spracheingabe, Bitcoin statt Bargeld, eine neue Kultur in der Arbeitswelt: Wie sieht die Welt von morgen aus? Das Thema unserer Blogparade #Zukunftsblick.

  •  
    09.
    Oktober
    2014
    31

    Ist der rasche Wandel der Handelsbranche beherrschbar?

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group)

    Sehen Sie hier on demand die spannende Me-Future-Podiumsdiskussion von der Etailment Summit 2014.

  •  
    21.
    März
    2018

    „We rather try more things and fail than not try at all“

    Nachgefragt bei
    Icon Paul Jozefak
    ()

    Startup + Konzern = Erfolgreiche Innovation? Paul Jozefak, Geschäftsführer der zur Otto Group gehörenden OGDS und Liquid Labs, erklärt wie man das Beste aus beiden Welten miteinander verbindet.

Neueste Kommentare

Sarah Stelzer zu Regenschirm oder Bikini - über Kaufverhalten und das Wetter

"Finde das Thema wirklich sehr interessant! Mein Mann und ich haben uns dieses Jahr dazu entschieden ein..."
21.06.2018

Hendrik zu Podcast #8: Hinter den Kulissen von OTTO NOW

"Top und sehr interessant ! In Zeiten von Share-Economy und Software-as-a-Service machen Angebote für..."
04.06.2018

Alexander zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Liebe Zukunftsblickler, als begeisterter Wander- und Radtour-Blogger aus Hamburg, habe ich mich den..."
20.03.2018

Neueste Tweets

  • "Wir brauchen [im Zeitalter von #NewWork] ein neues Verständnis von Führung." Alexander ...

  • Wo steht #VoiceCommerce derzeit? „Das Große kommt erst noch - zB als Einstieg in die Customer ...

  • Melanie Mohr @yeay_tv stellt ihre #VideoShopping Idee vor: User, besonders GenZ, stellen in ...