29.
Juli
2016
#agilegroupie: Barcamp der Otto Group zum agilen Arbeiten

#agilegroupie: Barcamp der Otto Group zum agilen Arbeiten

  Astrid Ritscher
(Projektmanager)

Kulturwandel 4.0 in der Otto Group heißt nicht nur, auch den Vorstandsvorsitzenden jetzt ganz selbstverständlich duzen zu können. Der Kulturwandel umfasst den gesamten Arbeitsalltag und lässt uns in einer Welt ständiger Veränderungen noch schneller agieren und reagieren. Neben vielen weiteren Aspekten bedeutet er daher auch, das Prinzip des agilen Arbeitens vorzustellen. Und welches bessere Format könnte es dafür geben als ein Barcamp…

#agilegroupie: Barcamp der Otto Group

Das agile Arbeiten kommt ursprünglich aus der Welt der Developer und der IT, die Prinzipien dahinter sind aber für jeden wertvoll. Und so fand am 22.7. das Barcamp der Agile Community mit 80 Teilnehmern unter dem hashtag #agilegroupie bei der Otto Group statt. Das Barcamp war für alle Interessierten gedacht - egal, ob Anfänger, Experte, Zweifler, Pionier oder Suchender.

Nach dem Frühstück startete Stefan Link von scalamento (@ScalamentoHH) mit seiner Keynote zu Agilität und digitaler Transformation. Von Stefan eloquent unterhalten und zum Nachdenken angeregt, ging es in die Planung der Sessions. Zwölf Themen wurden gepitcht und auf dem Stundenplan untergebracht.

Und los ging’s. Die Teilnehmer diskutierten mit Herzblut und Spaß Themen von “Agiles Arbeiten in verteilten Teams” über „Agil und trotzdem nicht schnell“ bis zu Kulturwandel-nahen Themen wie „Führen im agilen Umfeld“ und „Vertrauen -> Zutrauen“.

Zwischendurch war Zeit zum Kennenlernen, Klönen und Twittern. Maren Hamel von PROJEKTZEIT und Kristine Kiwitt ( @kiwi_hh ) zeichneten Sessions mit Graphic Recording:

Graphic Recording: Agile Führung

Das Feedback  lässt sich zusammenfassen mit „Weitermachen“ und Anregungen wie „Kurze Ergebnisvorstellung“ und „Wie können wir auch Nicht-Betroffene erreichen/einladen?“.

Das Barcamp war ein tolles Format, um den Diskurs zu agilen Themen zu starten. In mehreren Diskussionen wurde deutlich, wie stark agile Themen und der Kulturwandel sich berühren. Weitere Gruppen diskutierten Lösungen für konkrete Probleme aus dem agilen Alltag. Kurz: Austausch hilft! Das Feedback der Teilnehmer war rundum positiv:

Agile Barcamp Otto Group Feedback

Das Barcamp bei der Otto Group wird auf jeden Fall eine Fortsetzung finden. Bis dahin können noch weitere Eindrücke des letzten Treffens unter #agilegroupie auf Twitter gewonnen werden.

(Fotos: Dorte Möller)



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    22.
    Mai
    2018
    „Mitarbeitende müssen verstehen, was sie tun“

    „Mitarbeitende müssen verstehen, was sie tun“

    Nachgefragt bei
    Icon Sebastian Purps-Pardigol
    (Autor & Coach)

    Wie lassen sich aktuelle Erkenntnisse der Hirnforschung auf die moderne Arbeitswelt übertragen? Coach und Autor Sebastian Purps-Pardigol ("Digitalisieren mit Hirn") liefert spannende Einblicke.

  •  
    11.
    Mai
    2018
    „Mütter, traut Euch zu gründen!“

    „Mütter, traut Euch zu gründen!“

    Nachgefragt bei
    Icon Miriam Wohlfarth
    (Geschäftsführerin und Mitgründerin von RatePAY)

    Statt Muttertagsblumen: Lasst uns über die Doppelrolle Mutter + Unternehmerin sprechen! Am besten mit einer, die es erfolgreich vorlebt: Miriam Wohlfarth, Geschäftsführerin des Fintechs RatePAY.

  •  
    30.
    April
    2018
    „Die ältere Generation für Digitalisierung begeistern“

    „Die ältere Generation für Digitalisierung begeistern“

    Nachgefragt bei
    Icon Dagmar Hirche
    (Gründerin Wege aus der Einsamkeit e.V.)

    Was bedeutet der digitale Wandel für Mitarbeiter ab 50? Und wie können die alten Hasen auf die digitale Reise mitgenommen werden? Ein Interview mit Dagmar Hirche, Digital-Coach für Oldies.

Beliebte Artikel

  •  
    31.
    Januar
    2018
    10

    Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Autonom fahrende Autos, Shopping über Spracheingabe, Bitcoin statt Bargeld, eine neue Kultur in der Arbeitswelt: Wie sieht die Welt von morgen aus? Das Thema unserer Blogparade #Zukunftsblick.

  •  
    09.
    Oktober
    2014
    31

    Ist der rasche Wandel der Handelsbranche beherrschbar?

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group)

    Sehen Sie hier on demand die spannende Me-Future-Podiumsdiskussion von der Etailment Summit 2014.

  •  
    21.
    März
    2018

    „We rather try more things and fail than not try at all“

    Nachgefragt bei
    Icon Paul Jozefak
    ()

    Startup + Konzern = Erfolgreiche Innovation? Paul Jozefak, Geschäftsführer der zur Otto Group gehörenden OGDS und Liquid Labs, erklärt wie man das Beste aus beiden Welten miteinander verbindet.

Neueste Kommentare

Sarah Stelzer zu Regenschirm oder Bikini - über Kaufverhalten und das Wetter

"Finde das Thema wirklich sehr interessant! Mein Mann und ich haben uns dieses Jahr dazu entschieden ein..."
21.06.2018

Hendrik zu Podcast #8: Hinter den Kulissen von OTTO NOW

"Top und sehr interessant ! In Zeiten von Share-Economy und Software-as-a-Service machen Angebote für..."
04.06.2018

Alexander zu Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

"Liebe Zukunftsblickler, als begeisterter Wander- und Radtour-Blogger aus Hamburg, habe ich mich den..."
20.03.2018

Neueste Tweets

  • "Wir brauchen [im Zeitalter von #NewWork] ein neues Verständnis von Führung." Alexander ...

  • Wo steht #VoiceCommerce derzeit? „Das Große kommt erst noch - zB als Einstieg in die Customer ...

  • Melanie Mohr @yeay_tv stellt ihre #VideoShopping Idee vor: User, besonders GenZ, stellen in ...