03.
September
2015
„Der Erwachsene achtet auf Taten, das Kind auf Liebe“

„Der Erwachsene achtet auf Taten, das Kind auf Liebe“

  Thomas Voigt
(Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation, Otto Group)

Heute mal nichts zur postdigitalen Transformation, Handel 4.0 und die Performance der Otto Group. Komme gerade aus dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, wo sehr feierlich und schön lebendig der Grundstein für die neue Kinderklinik gelegt wurde. Unser Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Michael Otto ist bedeutendster Förderer dieses Projekts und hat seine Spende auf 10 Millionen Euro verdoppelt.

Thomas Voigt, Direktor Wirtschaftspoltik und Kommunikation, Otto GroupIhn dorthin zu begleiten und die Medienarbeit zu organisieren, ist mein Job. Und doch berührt mich dieses Projekt auf besondere, ganz persönliche Weise. Wenn etwa die Chefin der Kinderklinik Ania Muntau von den schwer an Krebs oder anderen, seltenen Krankheiten betroffenen Kindern erzählt, die aus ganz Europa zum UKE kommen, um hier hoch professionelle und spezialisierte Hilfe zu bekommen, dann rührt mich das nicht nur als Vater von vier gesunden Kindern.

Und wenn man hört, mit welchem Engagement alle Beteiligten um das beste Konzept für eine kindgerechte und phantasievolle Umgebung ringen, dann wird der indische Sinnspruch wahr, den Dr. Otto in seiner kurzen Rede bei dieser Grundsteinlegung zitierte: „Der Erwachsene achtet auf Taten, das Kind auf Liebe“.

Was ich damit sagen will: Vielleicht verzaubert Sie dieses wundervolle Projekt ebenso wie Dr. Otto und mich und Sie mögen dem Geschriebenen Taten folgen lassen und sich der neuen Kinderklinik als weiterer Förderer nähern. Ich werde das tun. Infos unter www.kinder-uke.de



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    26.
    Juni
    2017
    1
    Warum der Hype um „Prime Wardrobe“?

    Warum der Hype um „Prime Wardrobe“?

    Icon Thomas Steck
    (Direktor Kundenservice & Logistik OTTO )

    Bloß weil eine gut verpackte Idee aus Seattle stammt, muss diese ja nicht immer gleich den Rest der Handelswelt ins Unglück stürzen. Ein kritischer Blick auf Amazons neues Angebot für Prime-Kunden.

  •  
    17.
    Mai
    2016
    "Alexander Birken steht für Kontinuität und Aufbruch"

    "Alexander Birken steht für Kontinuität und Aufbruch"

    Nachgefragt bei
    Icon Dr. Michael Otto
    (Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group)

    Wie bewertet der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Michael Otto die anstehenden Veränderungen im Otto Group Vorstand? Im Video-Interview bezieht der 73-Jährige Stellung.

  •  
    26.
    Januar
    2016
    Warum PowaTag nichts mit Yapital zu tun hat

    Warum PowaTag nichts mit Yapital zu tun hat

    Icon Thomas Voigt
    (Konzernsprecher Otto Group)

    Wie passt die Implementierung der Mobile-Shopping-Lösung PowaTag in die Webshops der Otto Group mit dem Aus der Bezahl-Lösung Yapital zusammen? Die Antwort.

Beliebte Artikel

  •  
    31.
    Januar
    2018
    10

    Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Autonom fahrende Autos, Shopping über Spracheingabe, Bitcoin statt Bargeld, eine neue Kultur in der Arbeitswelt: Wie sieht die Welt von morgen aus? Das Thema unserer Blogparade #Zukunftsblick.

  •  
    09.
    Oktober
    2014
    30

    Ist der rasche Wandel der Handelsbranche beherrschbar?

    Icon Anja Schlumberger
    (Pressesprecherin Otto Group)

    Sehen Sie hier on demand die spannende Me-Future-Podiumsdiskussion von der Etailment Summit 2014.

  •  
    21.
    März
    2018

    „We rather try more things and fail than not try at all“

    Nachgefragt bei
    Icon Paul Jozefak
    (CEO Otto Group Digital Solutions)

    Startup + Konzern = Erfolgreiche Innovation? Paul Jozefak, Geschäftsführer der zur Otto Group gehörenden OGDS und Liquid Labs, erklärt wie man das Beste aus beiden Welten miteinander verbindet.

Neueste Kommentare

Kristin Scheerhorn zu „Mehr Gesicht zeigen!“

"Hut ab! Unternehmen und Unternehmer müssen viel mehr in den gesellschaftspolitischen Diskurs..."
05.09.2018

Otto Mut-los zu Eine ordentliche Portion Mut für die Gewohnheitstiere

"Mutig WÄRE die OTTO Group gewesen, wenn sie nicht alle 400+ Freelancer wegen *eines* ANÜ Falles von..."
28.08.2018

Margareta Černáková zu Möbel online: Mehr als nur ein Trend

"Schonen Guten Tag, ich mochte gerne Ihnen fragen /wegen der Emphelung des Otto group shop online/ ob es..."
27.07.2018

Neueste Tweets

  • "Hey #JavaScript, mach mal DAS!" Tag 2 beim #ottocodingcamp für Frauen. Gestern das erste ...

  • Was man (bzw. Frau) freitagabends halt so macht: Programmieren lernen beim ersten ...

  • Die Spannung steigt... in einer halben Stunde steigt hier das 1. Coding-Camp für Frauen ...