Corona und die Situation im Onlinehandel: Gemeinsam durch die Krise
19
03

Corona und die Situation im Onlinehandel: Gemeinsam durch die Krise

19/03/2020

In Zeiten der Corona-Pandemie verändern sich die Gewohnheiten der Kund*innen. Die Unternehmen der Otto Gruppe mit ihren 50.000 Mitarbeiter*innen bemühen sich derzeit nach besten Kräften, die Versorgung der Bevölkerung mit jetzt dringend benötigten Waren sicher zu stellen. Dabei geht es nicht darum, zusätzliche Kaufanreize zu schaffen, sondern um die Grundversorgung der Bevölkerung.

Unsere Sortimente sollen das Leben und Arbeiten, das sich durch die Bewegungsbegrenzungen für viele Menschen voraussichtlich noch für Wochen vorwiegend im häuslichen Bereich abspielt, weiter sichern und schöner machen. Deshalb stehen bei uns Waren für das Zuhause – von Dingen des täglichen Bedarfs über Spielwaren, Wohnaccessoires, Digitalgeräte, Kleinelektrowaren bis hin zu dringend benötigten Waschmaschinen und Kühl- oder Gefriergeräten im Zentrum unseres Angebots. Aber auch unser Angebot an bequemen Textilien wird von der Bevölkerung als ein Teil noch normalen Lebens sehr begrüßt.

Der strukturelle Vorteil des Onlinehandels besteht darin, Waren kontaktlos direkt nach Hause versenden zu können – oder zu einem der rund 16.000 Hermes Paketshops, von denen ein Großteil weiterhin für unsere Kund*innen geöffnet bleibt. Hierzu wurde eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt, um unsere Kund*innen zu schützen. So bietet unser Zulieferdienst Hermes aktiv die kontaktlose Abholung im Shop oder die kontaktlose Zustellung an die Haustür an. 

Unsere besondere Solidarität und Aufmerksamkeit gilt den vielen Tausend Kolleg*innen, die nicht aus dem Home Office aus arbeiten können, weil sie vor Ort gemeinsam Dienst für unsere Kund*innen leisten: Unseren Kolleg*innen in Kundencentern, Lägern, Packstationen, Paketshops und auf der letzten Meile zu unseren Kund*innen. Sie geben alles dafür, dass die Waren zuverlässig ankommen.

Die Konzerngesellschaften der Otto Group sind ganz unterschiedlich von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen – eine kleine Übersicht (wird laufend aktualisiert):

Redaktion ottogroupunterwegs
 
Kommentar schreiben
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Hinweis

Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen