01
07

Interdependenzen zwischen Fußball-WM und Online-Einkauf

01/07/2014

Der Online-Handel und die Fußball-Weltmeisterschaft – Verbraucher nutzen Tablets verstärkt ergänzend zum TV-Programm.

Um unseren Kundinnen und Kunden einen Online-Einkauf ohne Hindernisse zu ermöglichen, muss man die immer stärker durch verschiedene Endgeräte (PC, Smartphone, Tablet etc.) beeinflusste Customer Journey möglichst gut verstehen. Die parallele Mediennutzung bei der TV-Übertragung großer, gesellschaftlicher Ereignisse kann uns dabei helfen. Ein Blick auf www.otto.de während der Deutschlandspiele bei der Fußball-WM 2014 spricht für sich: Im Vorfeld der Übertragungen nahmen die Besuche auf otto.de deutlich ab und stiegen erst unmittelbar nach Spielende wieder an – so auch beim Spiel Deutschland gegen Algerien am Montagabend. Während der Spiele lagen jedoch die Besuche über Tablets auf otto.de deutlich höher als in Vergleichszeiträumen. Als Second Screen werden diese Endgeräte immer häufiger parallel zum Fernseher für einen Besuch in unserem virtuellen Einkaufscenter genutzt. 

Werfen Sie hier einen Blick in unsere Analyse der Besuchsverläufe auf otto.de während der vergangenen Deutschlandspiele. Lesen Sie außerdem hier unsere Interpretation der Besuchsverläufe.

Redaktion ottogroupunterwegs
 
Kommentar schreiben
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Hinweis

Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen