22.
August
2018
Podcast #11: „Wir alle sind Co-Piloten unserer Zukunft“

Podcast #11: „Wir alle sind Co-Piloten unserer Zukunft“

  Redaktion ottogroupunterwegs
(Admin)

Vor zwei Jahren machte ein Projekt im Zuge der Flüchtlingskrise international von sich reden: der Medizin-Container (a.k.a. Refugee First Response Center) – entwickelt von einem interdisziplinären Team, das sich zum Ziel gesetzt hatte, Geflüchtete schnell und qualitativ hochwertig von Ärzten behandeln lassen zu können. Der Clou: Gerade einmal sechs Wochen brauchte es, um einen nahezu perfekten und einsetzbaren Prototyp zu bauen, auf den kurz darauf noch neun weitere Ausfertigungen folgten. Unterm Strich konnten circa 30.000 Menschen medizinisch betreut werden – ein Paradebeispiel für Innovation in Zeiten der Krise. Im Gespräch mit Mirko Bass, Digitalisierungs-Experte bei Cisco und wesentlicher Treiber des Projekts, erfahren wir, wie das Unmögliche möglich gemacht werden konnte. 

  • 00:00:58: Intro Mirko Bass
  • 00:03:25: Mirko über seinen Arbeitsalltag
  • 00:04:27: Was verbirgt sich inter dem Medizin-Container? 
  • 00:07:48: Wie das Projekt seinen Lauf genommen hat
  • 00:16:56: Ein fertiges Produkt in sechs Wochen: Wie konnte das aus administrativer Sicht klappen?
  • 00:20:54: Prototyp erfolgreich in Betrieb genommen – und dann?
  • 00:25:49: Aufbau des Medizin-Containers: Was steckt (technologisch) drin?
  • 00:29:10: Wie hoch war der Optimierungsbedarf im Nachgang?
  • 00:30:40: Wie lange dauert eine Behandlung im Medizin-Container?
  • 00:35:05: Vom Medizin-Container zum DB Medibus: Wie das Konzept erfolgreich weiterentwickelt werden konnte
  • 00:40:24: Mirkos persönliche Definition des Begriffs "Innovation"
  • 00:43:50: Über den Mut zur Digitalisierung in Deutschland
  • 00:46:04: Welche weiteren Branchen können vom Medizin-Container lernen?
  • 00:49:33: Auf wessen Anruf Mirko wartet
  • 00:51:00: Mirko über die Innovationskraft des Handels
  • 00:52:00: Was braucht es, damit der stationäre Handel relevant bleibt?

Unser Gesprächspartner

Mirko BassMirko Bass ist Business Development Manager bei Cisco Systems, wo er mit Kunden aus den Bereichen Industrie, Regierung, Forschung und Lehre im Business Development Bereich für Europa, Mittlerer Osten, Afrika und Russland zusammenarbeitet. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf dem Verbinden von Menschen und Ideen, um die Innovationskraft sowie Wettbewerbsfähigkeit durch den Einsatz von exponentiellen Internet-Technologien zu realisieren. Über den Medizin-Container sprach er im Sommer 2016 bei einem inspirierenden Ted Talk.

 
 

Anmerkung der Redaktion: Die Container wurden nicht – wie erwähnt – nach Kroatien entsendet, sondern in die Ukraine.



Kommentare

Kommentar schreiben

Hinweis
Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Verwandte Artikel

  •  
    19.
    Dezember
    2018
    Podcast #16: eSports – mehr als nur ein Spiel

    Podcast #16: eSports – mehr als nur ein Spiel

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Gaming ist Nerd-Sache? Mitnichten! Am Beispiel der Witt-Gruppe erfahren wir, wie eSports ein natürlicher Teil der Unternehmenskultur wird und wie es das Employer Branding positiv beeinflusst.

  •  
    04.
    Dezember
    2018
    Podcast #15: Wenn Tankerkapitäne Schnellboot fahren

    Podcast #15: Wenn Tankerkapitäne Schnellboot fahren

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Wie gelingt gute Führung in Zeiten des radikalen Wandels? Ein Expertengespräch unter anderem mit Otto Group CEO Alexander Birken. Mitgeschnitten bei der Work Awesome Ende November in Berlin.

  •  
    29.
    November
    2018
    Podcast #14: Wo stehen wir beim Thema Chancengleichheit?

    Podcast #14: Wo stehen wir beim Thema Chancengleichheit?

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Die Gleichberechtigung von Frauen im Job ist und bleibt ein sensibles Thema. Was läuft gut? Wo müssen wir aufholen? Diversity-Experten nähern sich dem Thema im Dialog.

Beliebte Artikel

  •  
    31.
    Januar
    2018
    10

    Blogparade #Zukunftsblick: Die Welt von morgen

    Icon Redaktion ottogroupunterwegs
    (Admin)

    Autonom fahrende Autos, Shopping über Spracheingabe, Bitcoin statt Bargeld, eine neue Kultur in der Arbeitswelt: Wie sieht die Welt von morgen aus? Das Thema unserer Blogparade #Zukunftsblick.

  •  
    16.
    August
    2018

    „Menschen über 50 leben nicht in der digitalen Steinzeit“

    Nachgefragt bei
    Icon Melanie Atencio u. Sebastian Keck
    (Mobile-Projektmanager Witt-Gruppe)

    Immer mehr Best Ager gehen ins Netz – auch übers Smartphone. Was bedeutet das für die Entwicklung von Shopping-Apps speziell für diese Zielgruppe? Zwei Experten geben Tipps.

  •  
    24.
    August
    2018
    1

    Eine ordentliche Portion Mut für die Gewohnheitstiere

    Nachgefragt bei
    Icon Petra Scharner-Wolff
    (Konzernvorständin Finanzen, Controlling und Personal)

    Die Digitalisierung stellt die Welt auf den Kopf. In Zeiten des Wandels braucht es also: Mut. Petra Scharner-Wolff erklärt, wie ein Konzern lernen kann, mutig zu sein.

Neueste Kommentare

Hilka zu #ausfehlernlernen – Erste FuckUp-Night der Otto Group

"Hallo zusammen, ich bin zufällig auf diesen Artikel gestoßen und würde mich gerne mit einem der..."
11.01.2019

Viola Flambe zu Wie bonprix nach weiblichen IT-Talenten sucht

"Danke für die Coding Challenge. Bitte weiter so. "
17.12.2018

Katharina zu Podcast #13: (Fast) Alles über Conversational Commerce

"DEVICE = Gerät Wir haben auch im Deutschen viele ausreichende, gut beschreibende Worte. Warum werden..."
18.11.2018

Neueste Tweets

  • RT @DLDConference: "We need to do better at understanding the risks [of a connected society]. ...

  • Inspiring keynote by @rachelbotsman on trust @DLDConference: „Trust is the currency of ...

  • „Our most important investment is the investment in culture!“ Sebastian Klauke emphasizes the ...