Podcast #30: Was macht eigentlich ein Feel Good Manager?
Podcast #30: Was macht eigentlich ein Feel Good Manager?
26
02

Podcast #30: Was macht eigentlich ein Feel Good Manager?

26/02/2020

„Kummertante des Unternehmens“, „Animateur*in für Manager*innen“ oder „Gute-Laune-Bär“: Um die Aufgaben eines Feel Good Managers ranken sich viele Mythen. Was genau sich hinter dem Profil verbirgt – und was das ganze mit Digitalisierung zu tun hat, erklärt uns Holger Götze, Feel Good Manager beim Energieversorger EWE.

Es ist eines der neueren Berufsbilder – und auch eines, dem ein gewisser Ruf anhaftet. Manche würden sagen: „Das ist doch gar kein richtiger Job!“ Die Rede ist vom Feel Good Manager. Noch nie gehört? Dann bekommst Du im heutigen Podcast alle relevanten Informationen zu diesem Beruf auf dem Silbertablett serviert. Denn unser Gast ist zufälligerweise ein solcher Feel Good Manager – und das mit Leib und Seele. Als Holger Götze vor gut drei Jahren von seinem Arbeitgeber, dem Engergieversorger EWE, das Angebot bekam, seine Position als Sachbearbeiter aufzugeben und  sich der Verbesserung der Unternehmenskultur zu widmen, musste er nicht lange überlegen. Heute ist er nicht nur Feel Good Manager, sondern auch als Coach und Speaker unterwegs – und hat bei der Gelengenheit in unserem Podcast vorbeigeschaut. 

  • 00:01:09: Was hat Feel Good Management mit Kulturwandel zu tun?
  • 00:02:16: Der Weg zum Feel Good Manager
  • 00:04:58: In welchen Geschäftsfeldern ist EWE unterwegs?
  • 00:06:25: Warum brauchte es plötzlich einen Feel Good Manager?
  • 00:08:30: Wie erklärst Du anderen Deinen Job? 
  • 00:10:34: Sind bereits Effekte spürbar? Beispielsweise bei der Mitarbeiterfluktuation?
  • 00:12:26: Wie waren die Reaktionen der die Kolleg*innen?
  • 00:15:07: Unter vier Augen: Wie schmal ist der Grat zur psychologischen Beratung?
  • 00:16:54: Wie das Feel Good Management bei EWE aufgebaut ist
  • 00:18:50: Was das Feel Good Management bei EWE bereits erreicht hat
  • 00:21:23: Wo bist Du im Organigramm aufgehangen?
  • 00:22:46: Wie eng arbeitet ein Feel Good Manager mit neuralgischen Abteilungen wie Betriebsrat, Geschäftsführung etc. zusammen? 
  • 00:24:33: Gab es ein besonders schönes Erlebnis, das Dich noch heute prägt?
  • 00:26:12: Kann eigentlich jeder Feel Good Manager werden? Braucht es dafür ein gewisses Skillset?
  • 00:29:04: Läuft man als Feel Good Manager nicht Gefahr als „Kummertante des Unternehmens“ abgestempelt zu werden?
  • 00:30:33: Wo holt sich ein Feel Good Manager seine Inspiration? Gibt es eine Austauschplattform?
  • 00:33:15: Feel Good Management: Noch eine Nische oder auf dem Weg zum Hygienefaktor in der deutschen Wirtschaft?
  • 00:36:15: Wird die Fokussierung auf den Menschen mit zunehmender Digitalisierung immer relevanter?
  • 00:37:22: Ist Feel Good Manager der Job, mit dem Du in Rente gehen wirst?
  • 00:38:50: Mythos I: Ist Feel Good Management ein soziales Gedöns?
  • 00:39:40: Mythos II: Feel Good ist Bespaßung und modernes Pausenspektakel
  • 00:40:05: Mythos III: Feel Good als Pflaster gegen schlechte Stimmung
  • 00:40:57: Mythos IV: Feel Good ist reines Employer Branding zur Aufpolierung des Arbeitgeberimages
  • 00:41:42: Mythos V: Feel Good ist ein Goodies- und Benefitkarussell, das sich immer schneller dreht

Unser Gesprächspartner in diesem Podcast

Holger Götze
Holger Götze

Holger Götze ist seit gut drei Jahren als Feel Good Manager bei der EWE tätig, einem Versorgungsunternehmen im Bereich Strom, Erdgas, Telekommunikation, Informationstechnologie und Umwelt mit Sitz in Oldenburg. Der 42-Jährige liebt es nach eigener Aussage „Menschen zu inspirieren und zu stärken“.  Holger ist studierter Betriebswirt und Kommunikationsökonom, darüber hinaus verfügt der Vater einer kleinen Tochter über eine Ausbildung in positiver Psychologie und ist zudem als Coach und Berater aktiv. Über sich selbst sagt er, dass er einen grünen Daumen für Menschen habe und ich sich immer wieder sehr freue, wenn Menschen sich an ihre Grenzen wagen und ihr Leben dadurch ein Stück leichter wird und sie ihre wahren Potenziale ausschöpfen.

Redaktion ottogroupunterwegs
 
Kommentar schreiben
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Hinweis

Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen