Podcast #32: Zeitreise 4.0 │ Zu Besuch im Archiv der Otto Group
30
04

Podcast #32: Zeitreise 4.0 │ Zu Besuch im Archiv der Otto Group

30/04/2020

Für die einen ist es eine Ansammlung an Regalen, Aktenordnern und Dokumenten. Für die anderen ist es der Ursprung allen Schaffens, Belege einer bewegten Unternehmensgeschichte. Ein Bericht über eine Zeitreise der ganz besonderen Art: ins Gedächtnis des Konzerns.

Mit einer gehörigen Portion Witz und diesem ganz besonderen Sinn fürs Detail kümmert sich die Diplom-Bibliothekarin Nicole Appel-Röhl seit 14 Jahren um die Konservierung wertvoller Erinnerungen, nämlich die der Otto Group − einem Weltkonzern, dessen Anfänge in der Nachkriegszeit liegen. Mit viel Charme und immer einem lockeren Spruch auf den Lippen führt Sie mich durch die Gänge des Unternehmensarchivs, welches einen Teil des Zentralarchivs des Konzerns darstellt. Was hier lagert sind Belege einer bewegten Unternehmensgeschichte, die es allemal zu erhalten gilt. Einer Unternehmensgeschichte, die von permanentem Wandel, Höhen, sicherlich auch einigen Tiefen und Neuausrichtungen geprägt ist. 

In diesem Podcast nimmt uns Nicole mit in die Vergangenheit, die am Ende klar macht, warum die Otto Group als Konzern heute da steht, wo er ist. Gut gewappnet für die Zukunft und einem (gut dokumentierten) Wertekorsett, das in der Form nur bei einem Traditionsunternehmen zu finden ist. 

Belege einer bewegten unternehmensgeschichte

Archivarbeit = Warum braucht man das?

Unser GAst in diesem Podcast

Nicole Appel-Röhl

Nicole Appel-Röhl (42) studierte Bibliotheks- und Informationswesen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Seit 2006 verwaltet sie das Unternehmensarchiv der Otto Group. Des Weiteren ist sie verantwortlich für die tägliche Medienbeobachtung des Konzerns. Die gebürtige Brandenburgerin ist auch in den Social Media aktiv. Ihr Geschichtswissen transportiert sie unter anderem über den offiziellen Instagram-Kanal der Otto Group.

Redaktion ottogroupunterwegs
 
Kommentar schreiben
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Hinweis

Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen